Logo Ortsgruppe Andorf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------- (Startseite)

Alpenverein Linz
Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
PAN_Stoa0813

Kletterhallenbetrieb - Covid-Maßnahmen

Derzeit gültige Covid-Maßnahmen, die beim Hallenklettern zu beachten sind.

Abstand - Händedesinfektion - flüssiges Magnesium - eigene Ausrüstung



Kinderklettern ab Herbst 2020: Leider keine Neuanmeldungen mehr möglich.


Kletterstart für die Kinder vom Vorjahr: voraussichtlich 28.09.2020 (laut E-Mail-Nachricht, Gruppeneinteilung beachten). Alle Neuanmeldungen werden demnächst verständigt. Danke für das Verständnis!


SOMMER 2020 ist online!

Auf rege Anteilnahme freut sich der Obmann und das AV-Andorf-Team

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mungo's Klettererlebnisse - Sommer 2020

Däumling - Ostkante

Granitgenuss am Furkapass

Koppenkarstein-Süd - Idealpfeiler

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.

Bericht über unsere ausgeschriebene Tour auf den Dachstein vom 27. - 28.6.

14 Teilnehmer, Bedingungen: Wetter traumhaft, auf den Gletschern noch
sehr viel Schnee, Klettersteig Schöberl trocken ohne Schnee, Schulter und Westgrat noch teilweise Schnee - störte jedoch nicht.

1. Tag
Aufstieg von der Krippensteinbahn zur Simonyhütte - Zustieg mit schweren Gebäck. In ca. 3,5 Stunden. Am Nachmittag absolvierten alle Teilnehmer den Klettersteig aufs Schöberl.
Es wurde dann noch vor dem Abendessen das Gehen mit Steigeisen bzw. Ablauf Spaltenbergung geübt.

2. Tag
Mit 3 Seilschaften - Führer: Unterleitner Fritz, Reitinger Leopold und Mayr Johannes, Stadler Franz gings dann über den Hallsteiner Gletscher zur Schulter. Über den Schulterklettersteig  wurde der Gipfel des Hohen Dachstein erklommen. Nach kurzem Aufenthalt (am Gipfel waren jede Menge Menschen) gings dann über den Westgrat (am Westgrat sehr wenig los) zum Gossaugletscher runter. Dort wurde dann wieder von den 3 Seilschaften angeseilt und es ging zum Einstieg auf die Steinerscharteweiter. Über die Steinerscharte wieder runter auf den Hallstättergletscher und zur Simonyhütte.

Nach einer kurzen Stärkung wurde der Abstieg zur Krippensteinbahn in Angriff genommen. Reine Gehzeit für die Überschreitung Dachstein und Abstieg zur Bahn in Summe ca. 9 Stunden.

Die Touren wurde von allen Teilnehmern (es waren auch einige Hochtourenanfänger dabei) mit Bravour gemeistert.
Franz

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Der Wochenbeginn steht unter dem Einfluss eines Tiefdruckgebiets mit Kern über der Biskaya. Ein zuletzt in den Ostalpen wetterbestimmendes Hoch zieht sich unter Abschwächung nach Osten zurück.
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung