Logo Sektion Liezen

ABSCHLUSS DER SPORTKLETTERSAISON 2013 (2013 - September: Abschluss der Sportklettersaison)

Sektion Liezen:

ANMELDUNG

Mitglied werden in der AV-Sektion Liezen

AV Info Sommer 2020 (PDF 840 KB)

Die AV-Sommerinfo

Download


Website von Hans Kussegg, München
Mitglied werden
zur Anmeldung

ABSCHLUSS DER SPORTKLETTERSAISON 2013

Von Michael Schmölzer

Hallo beisammen,

am 15. September fand in Judenburg der letzte Vorstiegsbewerb des IRCC Cups 2013 statt, der gleichzeitig auch Abschlussbewerb des diesjährigen Steiracup war. 159 Starter aus 6 Nationen nahmen teil, davon unsere fünf besten Liezener.

Unser U10 Routinier Marcus Halasz stellt sein Können abermals unter Beweis, kommt ins Finale und wird 7. Er ist damit Bester in seinem Jahrgang!

Bei den U12 Mädchen verfehlt Marina Turnaretscher einen der beiden Top-Griffe und landet unglücklich auf dem 15. Platz. Lara Weichbold setzt sich in einem Wertungskrimi des Finalbewerbs durch und erreicht mit dem 3. Rang einen der drei steirischen Podestplätze.

In der sehr starken U14 ging es für Leo Hollinger um eine möglichst gute Platzierung um ein Topergebnis im der Cupwertung zu erreichen. Mit dem 4. Platz hat er seine Stärke unter Beweis stellen und musste sich nur über ein knapp verfehltes „Stockerl“ ärgern. (Wer Leo kennt wird schmunzeln…)

Elias Spannring nahm in der U16 erstmalig an einem IRCC-Bewerb teil, nachdem er seit dem Frühsommer zu Hochform auflief und eine ausgefeilte Klettertechnik entwickeln konnte. Und da passierte die Sensation: Er erreichte mit dem 2. Rang die beste steirische Platzierung!

 

Die IRCC Cupwertung sieht somit folgendermaßen aus:

  • Marcus Halasz: 10., mit nur zwei Starts, Jahrgangsbester
  • Marina Turnaretscher:  10., beste Österreicherin in ihrem Jahrgang
  • Lara Weichbold: 4., zweitbeste Österreicherin
  • Leo Hollinger: 3. und bester Österreicher
  • Elias Spannring: 12. mit nur einem Start

 

Bei der Steiracupwertung sieht es so aus, dass alle den ersten oder zweiten Rang erreicht haben!

  • Marcus: 1.
  • Marina: 2. (da war Lara im Weg)
  • Lara: 1.
  • Leo: 2.
  • Elias: 2.

 

Wie geht es nun weiter?

Leo wird in der nächsten Saison den A-Cup aufs Korn nehmen, der letztlich das Sprungbrett für den Jugendnationalkader darstellt.

Elias ist ins Internat der HTL Leoben umgezogen. Man wird sehen, wie wir für ihn ein ausreichendes Training hinbekommen. Grundsätzlich wären die beiden das Idealduo für den A-Cup. Die ersten Bewerbe sind: Auftakt zum Austria Cup Lead amSamstag, 26.10.2013 in Salzburg und Auftakt zum Austria Cup Boulder am Sonntag, den 10.11.2013 in Innsbruck zusammen mit den Österr. Staatsmeisterschaften 2013 für die allg. Klasse!

 

Marina stehen in der U12 2014 alle Türen offen, für Lara wird es in der U14 wieder schwieriger.

Marcus wir im nächsten Jahr sicher tolle Ergebnisse in der U10 hinknallen.   

 

Ich hoffe man trifft sich wieder in der Halle, um in den neuen Trainingstouren zu tüfteln!

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung