Logo Sektion Liezen

Fotos BERGSPORTFEST 2015

Sektion Liezen:

ANMELDUNG

Mitglied werden in der AV-Sektion Liezen

AV Info Sommer 2020 (PDF 840 KB)

Die AV-Sommerinfo

Download


Website von Hans Kussegg, München
Mitglied werden
zur Anmeldung

BERGSPORTFEST 2015

26. Juli 2015 bei der Liezener Hütte und dem Kleinen Mölbing

Mit einem strahlend, schönen Tag im Hochgebirge wurden all jene Sport- und Naturbegeisterten belohnt, die den Aufstieg auf die 1.760 Meter hoch gelegene "Liezener Hütte" auf sich nahmen. Zusätzlich bestand auch die Möglichkeit, sich mit einem Hubschraubershuttle einfliegen zu lassen oder mit einem Sammeltaxi bis zum "Klamml" zu fahren. Es galt, einem traditionsreichen, von SC und Alpenverein Liezen organisierten Sportevent beizuwohnen.

Seit dem Jahr 1925 lockt die atemberaubende Naturkulisse Leichtathleten aus Nah und Fern. Die Idee aber, das etwas in die Jahre gekommene Bergturnfest einem "Update" zu unterziehen, ist neu und jedenfalls gelungen.

Mit dem Berglauf auf den "Kleinen Mölbing" mussten mehr als 500 Höhenmeter in teils sehr steilem, unwegsamem Gelände überwunden werden, mit Start und Ziel bei der Liezener Hütte. Lukas Vasold lief mit der unglaublichen Spitzenzeit von 48.24 Minuten durch das Spalier der begeisterten Zuschauer im Ziel ein. Als beste Frau im Starterfeld ließ sich Gabi Krenn nicht lange bitten, blieb unter einer Stunde und setzte sich mit 59.24 Minuten mit fast 10 Minuten von ihren zähen Verfolgerinnen ab.

Bei den Turnbewerben waren unter anderem Laufen, Kugelstoßen, Schleuderball oder Weitsprung einige der klassischen Disziplinen. Das bunte Teilnehmerfeld begann bei der jüngsten Teilnehmerin mit gerade einmal 5, und endete beim ältesten Teilnehmer mit 71 Jahren. Die Sieger erhielten den traditionellen Lorbeerkranz und samt Urkunde. Die Verlosung von wertvollen Sachpreisen unter allen aktiven Teilnehmern rundete die Veranstaltung vollends ab.

Die Organisatoren, Ferdl Huber, Erich Krenn und Christl Pretterebner zeigten sich ob des großen Publikumsinteresses hoch zufrieden und es wurde einmal mehr bewiesen, mit welch einfachen Mitteln eine große Anzahl an Menschen gemeinsam einen fröhlichen Tag verbringen können.

Die gedanklichen Vorbereitungen für das nächste Bergsportfest 2017 haben schon begonnen.


Foto: Sepp Seebacher, Emil Stanzinger und Heinz Michalka


 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung