Logo Sektion Liezen

NEUE BILDER & BERICHTE (Startseite Sektion Liezen)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Mitglied werden in der AV-Sektion Liezen

KOMM AUCH DU ZUM ALPENVEREIN UND DER SEKTION LIEZEN!

ZUR ANMELDUNG!


AV Info Winter 2018/2019 (PDF 7,8 MB)

Die druckfrische AV-Winterinfo zum Download!

Komplette Ausgabe

Nur Tourenprogramm


Website von Hans Kussegg, München
Film & Fotoshow "Wanderparadies Steiermark" von Verena & Andreas Jeitler
Über Alle Berge Korsika - Multivision von Peter Umfahrer

2. April 2018, Kulturhaus Liezen, 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf bei Bergsport Vasold, Liezen

Im Brennpunkt: Tourengehen am Pyhrn

Was vor wenigen Jahren noch als Geheimtipp gehandelt wurde, hat sich mittlerweile zu einem veritablen Problem entwickelt. Der Bereich Hinterstein - Kalkofen – Lexgraben wird in letzter Zeit von Tourengehern geradezu gestürmt.

An den Wochenenden gleicht die Pyhrnpassstraße in diesem Bereich einem Parkplatz und nicht selten muss die Exekutive ausrücken, um gar zu dreiste Parksünder an die geltenden Verkehrsregeln und die Bedeutung von Parkverbotsschildern zu erinnern.

Ursachen und Auswirkungen

Die Gründe für den Ansturm, aber auch für den Parkplatzmangel sind hausgemacht, liegen aber jenseits der Landesgrenze. Begonnen hat alles mit den exorbitanten Benützungspreisen, welche die Wurzeralm Bergbahnen AG ausgerufen hat, bei gleichzeitiger Eliminierung des bekannten Tourengeherparkplatzes. Gleich mit den doppelten Kosten von beispielsweise Galsterberg oder Loser schlägt sich eine Etappe auf die Wurzeralm zu Buche, dafür hinkt im Gegenzug beim Aufstieg neben und unter der Bahn das Naturerlebnis samt Panorama hinterher. Betroffen von der Regelung sind natürlich auch alle, die weiter oben von der Piste in den Tiefschnee abbiegen wollen. Auch sie werden systematisch verscheucht. Der „Wirtschaftsfaktor Tourengeher“ ist allgemein im österreichischen Tourismusbewusstsein angekommen, hierorts aber offenbar noch nicht.

Kein Wunder also, dass sich der Tross der meist oberösterreichischen Tourengeher einen neuen Ausgangspunkt samt Parkplatz sucht und beim Kalkofen auch findet. Dass zusätzlich der Parkplatz Hinterstein nicht mehr geräumt wird, hat System. Auch diese tariffreie Zustiegsmöglichkeit soll unterbunden werden.

Diese Vorgänge und die sichtbaren Auswirkungen sind natürlich dem AV Liezen nicht verborgen geblieben und wurden mit wachsender Besorgnis verfolgt.

Die Fronten sind derzeit verhärtet, da es eine Vielzahl an Interessen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen gilt. So sind die Wurzeralm Bergbahnen, die Gemeinden Spital am Pyhrn und Liezen, die Bundesforste, Grundstückseigentümer, die Jägerschaft und die Naturfreunde involviert. Letztere fordern das verfassungsmäßige Wegerecht ein und damit den freien Zugang zum Naturfreundehaus auf der Wurzeralm. Dieser Standpunkt hat das Gesprächsklima naturgemäß nicht gerade verbessert.

Auch ist vermehrt zu beobachten, dass durch den „Ausweichtourismus“ zunehmend bisher nicht begangene Routen genommen werden, die wiederum die letzten Rückzugsgebiete für Wildtiere durschneiden. Gerade in diesem schneereichen Winter ist das für sie existenzbedrohend.

Verbotstafel für Tourengeher im LexgrabenZwischenzeitlich wurde auch der Parkplatz an der Rodelbahn Lexgraben für Tourengeher offiziell gesperrt, was auf Dauer aber auch nicht das Gelbe vom Ei sein kann. Es findet lediglich eine Problemverlagerung statt und löst nicht das eigentliche Problem.


Was ist zu tun

Nach dem Vorbild zahlreicher, anderer beliebter Tourendestinationen ist es daher dringend an der Zeit, Lenkungsmaßnahmen zu ergreifen.

So müssen einerseits temporäre Winterparkflächen geschaffen, Routen ausgewiesen und Schuttzonen eingerichtet werden. Dass diese Maßnahmen auch etwas kosten dürfen ist legitim, sollte aber für keinen Tourengeher ein Problem darstellen, wenn im Gegenzug ein geregeltes Miteinander von Mensch und Natur gewährleistet ist.

Es wird uns nicht gelingen, noch diesen Winter eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Dahingehend sind wir in Kontakt mit Gemeinde und Stadtmarketing Liezen, den Nachbarsektionen in Oberösterreich, sowie dem ÖAV Hauptverband in Innsbruck. In jedem Fall werden wir aber alles daran setzen, um für die nächste Tourensaison mit positiven Ergebnissen aufwarten zu können.

Mittlerweile kommt Bewegung in die Sache und so titelten die Oberösterreichischen Nachrichten

am 28. Jänner 2019 "Tourengehen am Pyhrnpass - Die Suche nach dem Ausweg" und am

29. Jänner 2019 "Tourismus reagiert - Ein Runder Tisch soll die Wogen am Pyhrnpass glätten"


Ein kleiner Schritt

Ein erstes Ergebnis, zumindest was die oberösterreichische Seite betrifft, brachte ein Runder Tisch, der am 13. Februar 2019 vom TV Pyhrn-Priel initiiert wurde.

Ein Shuttlebus ab dem PP Bernegger in Spital/Pyhrn bringt Tourengeher bis zum Umkehrplatz an der Einfahrt Lexgraben. Vorerst immer an den Wochenende bis Saisonende.

Darüber berichtete die regionale Onlineplattform "Tips"

ERFOLGREICH WERBEN MIT DEM ÖAV

Anzeigenspiegel ÖAV Liezen - NachrichtenDie Nachrichten der ÖAV Sektion Liezen flattern zwei mal jährlich in den Postkasten der Mitglieder.

Werben Sie zielgerichtet in mehr als 2000 Haushalten mit langer "Lebensdauer"!

Die AV-Nachrichten werden erfahrungsgemäß monatelang aufbewahrt, da sich darin auch der aktuelle, saisonale Tourenkalender befindet.

Daher bleibt auch Ihre Werbung lange aktuell und präsent.

Laden Sie sich den Anzeigenspiegel mit den Mediadaten herunter und/oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Anmeldung zum AV-Newsletter

AV-Newsletter Winterbild

Immer automatisch über Neuigkeiten und Änderungen zu den aktuellen Touren informiert!

SCHON ANGESCHAUT?

Alpenvereinaktiv.com

Bergwetter Steiermark

Fr
22.03.
Sa
23.03.
So
24.03.
Mo
25.03.
Di
26.03.
Mi
27.03.
Do
28.03.
Fr
29.03.
 
Donnerstag, 21.03.2019
Ein Hochdruckgebiet über Westeuropa beschert uns heute sonniges und untertags schon etwas milderes Wetter als an den Vortagen. Von Norden ziehen nur dünne Schleierwolken durch. Die Luftmasse ist sehr trocken, die Sichtverhältnisse hervorragend. Der Wind weht meist mäßig aus Nordost bis Ost. Wind und Höchsttemperaturen in 2000m Höhe: 10 bis 30 km/h, +4 Grad  
 
Freitag, 22.03.2019
Am Freitag ist es auf den Bergen der Steiermark recht sonnig und recht mild. Nur vorübergehend ziehen von Nordosten hohe Schleierwolken durch. In 2000m steigen die Temperaturen auf bis zu 6 Grad an und der Wind weht schwach bis mäßig aus östlicher oder südöstlicher Richtung.  
 
Samstag, 23.03.2019
Bei oft wolkenlosem Himmel ist uns auch am Samstag herrliches Bergwetter vergönnt. Im Zentrum des Hochdruckgebietes weht kaum ein Wind und es ist mild. Wind und Höchsttemperaturen in 2000m Höhe: Nordost bis 20 km/h, +6 Grad.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.03.2019 um 06:00 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Der AV LIEZEN in WORT und BILD

Jubiläumsbuch AV LiezenNur noch wenige Exemplare sind vom Jubiläumsbuch der Sektion Liezen erhältlich.

Und das zum absoluten Sonderpreis!

Ab sofort erhalten Sie dieses Werk um nur 10 Euro (bisher 25)!

Will man sich allumfassend über die Geschichte des Liezener Alpenvereins informieren, kommt man an diesem liebevoll gestalteten Buch nicht vorbei.

Der historische Bogen spannt sich von zahlreichen, bisher unveröffentlichten Schwarzweißfotos aus den Anfängen der Sektion bis in die Gegenwart. Ob es nun damals der Bau der Liezener Hütte war oder heute der topmoderne Bau der Kletterhalle ist - alles wird beleuchtet, beschrieben und dokumentiert.

Das Jubiläumsbuch ist DIE Lektüre für alle Freunde der Liezener Alpingeschichte!

Erhältlich bei Bergsport VASOLD in Liezen und im Gemeindeamt Wörschach.

Und für alle "Auslandsliezener" gibt es die Möglichkeit des Postversandes (Porto je nach Zielort/Land).

Schreiben Sie uns dazu bitte eine E-mail. Bezahlung per Vorauskasse oder Nachnahme (nur für Österreich möglich).

TOUREN UND VERANSTALTUNGEN

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung