Logo Sektion Leogang

Gruabrennen 2019 (Gruabrennen 2019)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Gruabrennen 2019

Am Sonntag den 2. Juni 2019 fand bei herrlichem Wetter das traditionelle „Gruabrennen“ oberhalb der Passauer Hütte statt. Trotz des schwierigen Zustiegs zur Hütte (aufgrund des massiven Restschnees des letzten Winters) waren 35 begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start. Am Vorabend gab es ein gemütliches Zusammensitzen mit Gulaschsuppe, Bier und einer köstlichen Mitternachtsjause. Nach einer kurzen Nacht ging es gleich nach dem Frühstück mit den Tourenschiern oder zu Fuß mit geschultertem Snowboard auf den Hochzint. Beim Aufstieg wurde der Lauf besichtigt und gut eingeprägt. Gestartet wurde in der Scharte zwischen Hochzint und Melkerloch unter der Rennleitung von Hans Bernhofer, Maria und Erich Kranawendter. Die Teilnehmer lieferten sich ein spannendes Rennen, es gab spektakuläre Stürze und das ein oder andere Tor wurde nicht richtig passiert. Nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ war es trotzdem für alle eine gelungene Veranstaltung mit einer Mordsgaudi.

In der Jugendklasse siegte Sebastian Seer vor Marcel Strobl und Hannes Müllauer. Nadine Obwaller gewann vor Anna Müllauer und Martina Scheiber bei den Damen. Bei den Herren ging der Sieg schon zum zweiten Mal in Folge an Christoph Embacher, der sich auch den Tagessieg holte, vor Fabian Müllauer und Hans Embacher. Die Stockerlplätze durften sich über selbst gedrechselte Holzschalen von Fred Kranawendter freuen und vom Alpenverein der Sektion Leogang wurden Hervis-Gutscheine an alle Athletinnen und Athleten übergeben.

Ein riesengroßes Dankeschön gilt Maria und Erich Kranawendter für die ausgezeichnete Organisation des Gruabrennens, Hans Bernhofer für die Zeitnehmung und den Wirtsleuten für die herzliche Bewirtung auf der Passauer Hütte.

Simone Rieder