Logo Ortsgruppe Wildon, Sektion Leibnitz

Klettersteig Pfaffenstein (ANREISSERTEXT (Beschreibung))

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_1.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_2.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_3.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_4.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_5.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_6.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_7.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_8.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_9.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_10.jpg
Bild /leibnitz-wildon_wAssets/mixed/bilder/bilder_wildon07-08/klettersteig-pfaffenstein/klettersteig_11.jpg

Klettersteig Pfaffenstein

 

Nach 2 Stunden Zustieg erreichten wir den Einstieg des Eisenerzer Klettersteig. Eine ordentliche Rast war nun wohl verdient. Ausgeruht und gut gestärkt gings nun zur Sache. Klaus, er war der Führer dieser Tour, gab noch einige praktische Tipps, machte bei allen den Partnercheck und los gehts. Die schlechte Wettervorhersage sorgte dafür, dass wir den Klettersteig für uns alleine hatten. Für diesen südseitig gelegenen Steig hatten wir optimales Wetter und prachtvolles Panorama, wie es die Bilder beweisen. Erzberg und Leopoldsteinersee ließen wir unter uns liegen. Eine gemütliche Rast am Klettersteig, auch das ist möglich wie ihr es an den Bildern sehen könnt. Am Ausstiegskamin hieß es noch einmal kräftig zupacken bevor wir das Gipfelkreuz erreichten. Gerade jetzt zog es zu und eine gespenstige Stimmung kam auf. Auch der kleine Regenschauer konnte unsere gute Laune nicht verderben. Der nasse Abstieg über den Schrabachsteig war für unsere Trittsicheren Bergsteiger kein Problem. So war es eine gelungene Tour für unsere Klettersteigfreunde. 

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung