Logo Sektion Landeck

Hüttenwirt*in gesucht: Steinseehütte, Lechtaler Alpen (Steinseehütte: Pächter gesucht!)

Hüttenwirt*in gesucht: Steinseehütte, Lechtaler Alpen

Für unsere Steinseehütte suchen wir ab der Sommersaison 2022 eine/n neue/n Pächter*in! In Kooperation mit dem Bergwelten Magazin startet der Österreichische Alpenverein die Aktion „Abenteuer Hüttenleben“. 

Steinseehütte, Sektion Landeck. Foto: Simon Schöpfzoom

Die Steinseehütte (2.069 m) liegt in den Lechtaler Alpen oberhalb von Zams im Oberinntal im Gebiet der Sektion Landeck. Hier wird in allen Varianten geklettert und der Lechtaler Höhenweg führt direkt an der Hütte vorbei, was sie zu einem beliebten Stützpunkt für Kletterinnen, Klettersteig-Fans und Wanderer macht.

Aufgaben & Anforderungen an den/die neue Pächter*in

  • Solide Kenntnisse und Erfahrungen im alpinen Umfeld (Gebietskenntnisse von Vorteil)
  • Eine unternehmerische Einstellung und die Motivation, Dinge voran zu bringen
  • Erfahrung im Betrieb der Hüttengastronomie und des Übernachtungsbetriebs
  • Kenntnisse der lebensmittelrechtlichen (gewerberechtlichen) Vorschriften, der Hygieneverordnung, Unfallverhütung und sonstigen behördlichen Auflagen
  • Hohes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick der technischen Anlagen und Geräte
  • Ausführung von (kleineren) Reparaturen aller Art
  • Organisation der anspruchsvollen Hüttenlogistik (Anlieferung/Depot, Schlepperfahrt zur Materialseilbahn)
  • Eine nachhaltig ausgerichtete Bewirtschaftung mit klarem Bekenntnis zum Schutz der Umwelt
  • Wertschätzung regionaler Produkte im gastronomischen Angebot
  • Flexibel & Freude am Umgang mit Gästen
  • Identifikation mit Ziele und Werten des Alpenvereins

Bewerbung

Bewerbungen bitte per E-Mail bis 31.5.2021 an alpenverein.landeck@hotmail.com. Auch allfällige Fragen bitte per Mail an diese Adresse senden. 

Benötigte Unterladen:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (eine Seite)
  • allfällige / hüttenrelevante Ausbildungen (eg. Brandschutz, Klärwart,  ...)

Hüttenpacht - So werden Sie Hüttenwirt

Die Sektion verpachtet
Hüttenpachten werden grundsätzlich von den einzelnen hüttenbesitzenden Sektionen vergeben.
Die Abteilung Hütten, Wege und Kartographie im Hauptverein sammelt jedoch Bewerbungen und leitet diese laufend an die anfragenden hüttenbesitzenden Sektionen weiter!

Die Ausschreibung von Neuverpachtungen erfolgt zumeist auch in der Mitglieder-Zeitschrift "Bergauf".

Wirte sind die "Botschafter" des Alpenvereins
Der Pächter einer Alpenvereinshütte ist einer der verantwortungsvollsten Träger der Alpenvereinsideen in den Bergen. Es wird deshalb von ihm vorausgesetzt, dass er sich mit den Grundsätzen und Zielen des Alpenvereins identifiziert. Es werden meist Bewerber bevorzugt, die über alpine Erfahrung verfügen.

Die genauen Bedingungen zur Erlangung einer Pächterkonzession erfahren Sie bei der Handelskammer. Für die Bewirtschaftung einer Schutzhütte ist nicht zwingend eine eigene Konzession erforderlich. In diesem Fall ist aber eine einschlägige Ausbildung im Gastgewerbe erforderlich.
Schutzhütten (Kat. I) fallen unter das sogenannte „Freie Gewerbe“. Aus diesem Grund bedarf es lt. § 111 (2) GWO 1994 keiner Gewerbeberechtigung (--> kein gewerberechtlicher Geschäftsführer erforderlich).

Informationen zu den Ausbildungen für Hüttenwirtsleute finden Sie HIER.

Kontaktaufnahme mit der Sektion
Wenn Sie sich für eine der aktuell ausgeschriebenen Hütten interessieren, setzen Sie sich am besten gleich direkt mit der zuständigen Sektion in Verbindung.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: