Logo Sektion Kuchl

Gemäß der COVID-19 Lockerungsverordnung können unsere Veranstaltungen wieder durchgeführt werden. Allerdings sind gesetzliche Maßnahmen zu berücksichtigen. (Alpenverein Kuchl)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Zur Information:

Die nachgezogene Jahreshauptversammlung für 2020 und die ordentliche Hauptversammlung 2021 finden im Februar 2021 statt. Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.              

Tourenplaner App Informationen zum mitnehmen

Logo alpenvereinaktiv

Tourenkalender Übersicht

Touren Sommer 2020

Aufgrund eines Fehlers  im gedrucktem Programm haben sich einige Termine leider verschoben. Wir ersuchen deshalb alle aktuellen Tourentermine aus der Homepage abzufragen und bitten diesen Fehler zu entschuldigen. 

weiter

Alpenvereinshaus Kuchl am Bürgerausee

Unser Alpenvereinshaus ist das "Basislager" für viele Aktivitäten die wir anbieten. Treffpunkt für Gemeinschaftstouren, Schulungen, Vorträge und der  AV - Jugend.

Kletterhalle z. Zt. nicht zugänglich

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Do
06.08.
Fr
07.08.
Sa
08.08.
 
Freitag, 07.08.2020
Am Freitag erneut hochsommerliches und sonniges Bergwetter. Nebelfelder am Morgen in Tälern lösen sich schon rasch auf. Im Laufe des Tages entwickeln sich Quellwolken, die Schauer- und Gewitterneigung ist aber relativ gering. Auch die Nacht auf Samstag verläuft ruhig. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 14 und 20 Grad, in 2500 m zwischen 9 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 06.08.2020 um 10:29 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
ANT works Kletterboards
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Abschlussklettern
 17. Juli 2020
Wanderung auf den Trattberg
 Lagerfeuer, Grillen und Sonnenuntergang am Trattberg
Tennengebirgsüberquerung
 25.07.2020
Werfener Hochthron 2363m und Scheiblingkogel 2289m
Neuer Hallenboden
2020-08-04 Spezialboden für Kletterhalle ist verlegt 
 
 
Abschlussklettern
Abschlussklettern

 17. Juli 2020

1
Wanderung auf den Trattberg
Wanderung auf den Trattberg

 Lagerfeuer, Grillen und Sonnenuntergang am Trattberg

2
Tennengebirgsüberquerung
Tennengebirgsüberquerung

 25.07.2020
Werfener Hochthron 2363m und Scheiblingkogel 2289m

3
Neuer Hallenboden
Neuer Hallenboden

2020-08-04 Spezialboden für Kletterhalle ist verlegt 

4

Gemäß der COVID-19 Lockerungsverordnung können unsere Veranstaltungen wieder durchgeführt werden. Allerdings sind gesetzliche Maßnahmen zu berücksichtigen.

Grundlage ist die Rechtsvorschrift VO 197 von heute, 3. Juli 2020.  

Gemeinschaftstouren werden wieder lt. Programm durchgeführt. Es ist die Abstandsregelung von einem Meter einzuhalten. Bei Fahrgemeinschaften ist die Benützung nur zulässig, wenn in jeder Sitzreihe einschließlich dem Lenker nur zwei Personen befördert werden. Gilt nicht für Personen die im gemeinsamen Haushalt leben.      

Klettern im Kletterturm  ist erst wieder ab September 2020 möglich. Das COVID-19 Konzept können wir nicht zu 100% erfüllen, dazu ist unsere Halle zu klein. Es fehlen ebenso die benötigten Aufsichtspersonen. Dieses Zeitfenster wollen wir nutzen um einen neuen Hallenboden einzubauen und notwendige Instandhaltungsarbeiten durchzuführen. 

Wir ersuchen um Verständnis und freuen uns, dich ab September wieder bei uns begrüßen zu dürfen.    

Teilnahmebedingung / Veranstaltungen

Veranstaltungsprogramm

weiter

Cooler Auftritt von Stefan Rest in Innsbruck beim internationalen Wettbewerb im Bouldern. Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!

Rest Stephan Bouldern Innsbruck 2020zoom

Der Klettersport nimmt die Wettbewerbssaison nach dem “lock down” auf.

Mit dem ersten internationalen Wettbewerb im Bouldern und ca. 1,5 Mio Onlinezuseher, blickte die Kletterszene nach Innsbruck.

Ein, vom Kletterverband Österreich ausgezeichnet organisierter, Bewerb zeigt, wie es nach dem "lock down" funktionieren kann - internationale Wettbewerbe durch zu führen. Neben den Top Athleten aus Österreich, Schweiz und Deutschland startet Stephan Rest, für den Alpenverein Kuchl mit einer “Wildcard” in den ersten Bewerb. Nach einer souveränen Qualifikation sichert sich Stephan das Ticket fürs Semi-Finale. Unter den 20 Semifinalisten wird um die 6 Finaltickets gekämpft. Eine tolle Leistung gelingt dem Kuchler Schützling im Semifinale und sichert sich schlussendlich, als 2. bester Österreicher, den 4. Platz und löst somit das Startticket fürs Finale der Besten 6. Neben den Weltmeister, Jakob Schubert (AUT), und Sascha Lehmann (SUI) und einem starken Team aus Deutschland startet Stephan Rest in sein 1. internationale Finale in der Allgemeinen Klasse. Extrem spannender Verlauf, war auf Grund der sehr schwierigen Boulderprobleme garantiert. Stephan startete mit einer Zonenwertung im 3. Versuch recht gut ins Finale. An Boulder 2 u. 3 gelang ihm leider hauchdünn keine Zonenwertung.

Im Boulder 4 war dynamisches Klettern gefordert. Hier zeigt Stephan seine Stärken und scheiterte nur kanpp an der Zonenwertung im 1.

Versuch. Im 2. Versuch gelang es und Stephan machte sich auf zum Top.

Leider fehlte am Ende schon ein wenig die Power um sich die TOP Wertung zu sichern. Alles im Allem - eine tolle Vorstellung im internationalen Spitzenfeld mit amtierende Weltmeister.

Schön zu sehen, dass durch fleißiges, professionelles, unwiderstehliches Trainieren solche TOP Leistungen möglich sind.

Wir vom Alpenverein Kuchl sind besonders stolz auf unseren Stephan. Ein großer Dank ergeht an Michael Bittermann und seinem Betreuerteam. Als Sportkletterreferent führt er die jungen Athleten sehr erfolgreich von Bewerb zu Bewerb. Die nächsten Talente in unserem Verein stehen schon bereit für weitere TOP Ergebnisse.  Ihnen wünschen wir ebenfalls Spitzenplätze und Durchhaltevermögen.  TOI,TOI, TOI! 

Lieber Stephan, viel Glück und Erfolg bei deinen nächsten Aufgaben wünscht dir Vorstand und MitarbeiterInnen vom Alpenverein Kuchl!

Mitarbeit - Alpenvereinsjugend Kuchl

Die Wettklettergruppe

Trainingstag unseres Sportkletterteams im Kletterzentrum Innsbruck  

Details hier

Stephan Rest, Schützling des ÖAV Kuchl, beendet die Klettersaison 2019 mit 2x Edelmetall bei den Österreichischen Meisterschaften in der Klasse U20. Im Zuge der Alpinmesse im „Klettermekka“ Innsbruck sichert sich Stephan Rest nach 2 Meistertiteln (2017 u. 2019) Silber in seiner Paradedisziplin Bouldern. Erfreulicherweise klettert der ÖAV Kuchl Athlet auch in der olympischen Disziplin „Combined“ (LEAD, SPEED u. BOULDER) zum 3. Gesamtrang und sichert sich somit Edelmetall in Bronze.  

 

Es gibt immer einen Weg

Betrifft: Mannschafts- und Materialtransport zur  zentralen Stelle unseres Arbeitsgebietes. Die Nesslangeralm am Rossfeld. 

Wie bekannt, gestaltet sich das  Genehmigungsverfahren für die Auffahrt äußerst schwierig und ist aus heutiger Sicht unlösbar. Die zuständige Stelle sieht sich außerstande eine Entscheidung zu treffen.   

Wir haben nun andere Möglichkeiten gefunden um diese Stelle zu erreichen und legen damit unser Anliegen für die nächsten Jahre zu den Akten. Vergebene Mühe und Hoffnung. 

Selbstverständlich werden wir unseren Auftrag zur Weg- und Steigerhaltung erfüllen. Das wir dies ohne Behinderung machen können,  ergibt sich aus dem Wegerecht. Wie z. Bsp. die OGH Entscheidung 90b16/15s. : Grundeigentümer müssen die Erhaltung und Markierung von Wanderwegen durch alpine Vereine dulden. 

Mitarbeit Diverses

Die Wegmacher

Wir sind eine aktive Gemeinschaft im Alpenverein Kuchl. Unsere Aufgabe ist sehr vielfältig und was uns besonders freut, wir sind am Berg unterwegs. Durch unsere Arbeit an Steigen und Wegen leisten wir einen sinnvollen Beitrag zur Freizeitgestaltung im Raum Kuchl. Wir haben Teamgeist und Spaß daran. Nach getaner Arbeit sitzen wir noch gerne in gemütlicher Runde zusammen um uns kulinarisch  verwöhnen zu lassen.      

WKG