Logo Sektion Krems

Veranstaltungen des OEAV Krems (Terminliste)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Veranstaltungen des OEAV Krems

 

  • Webcode: 20-J07

    Übungsklettern der AV Jugend

    19.09.2020 09:00

    Übungsklettern ab 6 Jahren

    weiter

    'Übungsklettern der AV Jugend'
  • Webcode: 20-027

    Hohe Wand - Hansl - Steig - Einhornhöhle

    20.09.2020

    Familienwanderung: Hohe Wand - Hansl - Steig - Einhornhöhle

    weiter

    'Hohe Wand - Hansl - Steig - Einhornhöhle'
  • Webcode: 20-041

    Türnitzer Höger - Überschreitung

    26.09.2020 - 27.09.2020

    Bergtour: Türnitzer Höger - Überschreitung

    weiter

    'Türnitzer Höger - Überschreitung'
  • Webcode: 20-042

    Sonnstein

    03.10.2020

    Bergtour Sonnstein

    weiter

    'Sonnstein'
  • Webcode: 20-043

    Kremstal - Schatzwanderweg

    04.10.2020 - 05.10.2020

    Familienwanderung: Kremstal Schatzwanderweg / 06

    weiter

    'Kremstal - Schatzwanderweg'
  • Webcode: 20-044

    Überraschungswanderung

    08.10.2020

    Überraschungswanderung

    weiter

    'Überraschungswanderung'
  • Webcode: 20-045

    Taowanderung Lengenfeld Mittelberg

    10.10.2020

    Taowanderung Lengenfeld Mittelberg

    weiter

    'Taowanderung Lengenfeld Mittelberg'
  • Webcode: 20-046

    Hoher Student

    11.10.2020

    Bergtour: Hoher Student bei Mariazell

    weiter

    'Hoher Student'

Alle Termine finden sie auch hier zum Ausdrucken:  Jahresprogramm 2020.
Kurzfristige Änderungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Termineinträgen hier!

Anforderungshinweise zu unseren Touren

Tourart Beschreibung
Wanderung / Bergwanderung Längeres Gehen in unschwierigem Gelände. (Bp.: Seekopf von Rossatz, Muckenkogel, Reisalpe).
Winterwanderung/ Schneeschuhtour (Schneeschuh)wandern bei winterlichen Verhältnissen (Schnee, Eis); festes Schuhwerk (ev. Gamaschen und Stöcke), Trittsicherheit und Kondition erforderlich.
Taowanderung Wandern mit allen Sinnen. Leichte Wege mit besonderem Augenmerk auf das Naturerlebnis. Auch für Familien mit Kindern geeignet.
Schitouren Aus Sicherheitsgründen und zur Absicherung der Tourenführer ist bei allen Schitouren LVS – Schaufel u. Sonde mitzuführen. Ein Schihelm wird empfohlen!
Alpintour Anstrengendes Gehen in tw. schwierigem Gelände, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer sind Grundvoraussetzung; ev. auch leichte Kletterstellen und Schneefelder (z. B. Schneeberg über Fadensteig, Hochschwab über Ghacktes, Ötscher über Rauer Kamm, Hochgolling Normalweg, Watzmann-Überschreitung).
Hochalpintour Führt im Allgemeinen auf Höhen über 3000 m. Wie Alpintour, zusätzlich ev. Gletscherbegehung und leichtes Klettern (I bis III) über Block- oder Felsgrate. (Bp. Dachstein Randkluftsteig oder Westgrat, Großglockner Normalweg, Johannisberg von Oberwalderhütte).
Klettern/ Sportklettern Klettern: Grundlegende Kletterkenntnisse (zumindest III. Grad) erforderlich. Sportklettern: Klettern unter sportlichen Aspekten, zumeist im Einseillängenbereich.
Alpinklettern Mehrseillängenklettern im Seilschaftsverband; Anstiegslängen zumeist bis etwa 300 m Wandhöhe; Schwierigkeitsgrad III bis VI. (Bp. Hohe Wand Draschgrat, Schneeberg Richterweg in Stadelwand, Kaibling Südgrat).
Mountainbiketour Radfahren primär auf (steilen) Schotterstraßen und dafür vorgesehenen Pfaden.

Allgemeine Informationen

  • Detailierte Auskünfte bezüglich der jeweiligen Touren gibt der zuständige Tourenführer (siehe Info und Anmeldung bei den einzelnen Terminen). Nehmen sie auch bei Touren, die keinen Anmeldeschluss aufweisen rechtzeitig Kontakt auf. Die Planung der Tour (z. B. Fahrgemeinschaften) ist für unseren Tourenführer dann leichter. Natürlich kann es auch vorkommen, dass sie oder „ein(e) Freund(in)“ in „letzter Minute“ doch noch an einer bestimmten Tour teilnehmen wollen. Sprechen sie mit dem Tourenführer. Vielleicht ist jemand ausgefallen oder es haben sich nur wenige Teilnehmer angemeldet, es sind noch Plätze frei und die Teilnahme lässt sich einrichten.

  • Bei einer Nichtteilnahme nach erfolgter Anmeldung sind etwaig angefallene Kosten (z. B. Stornogebühr für aufgrund der Anmeldung reservierter, aber nicht beanspruchter Unterkünfte) zu ersetzen.
  • Die im Jahresprogramm angeführten Touren können sich je nach Witterung, Tourenverhältnissen und Qualifikation der Teilnehmer ändern. Die Entscheidung ob eine Tour stattfindet, verschoben, abgesagt oder ein anderes Tourenziel gewählt wird, obliegt allein dem Tourenführer. Ebenso entscheidet der Tourenführer über die erforderliche Qualifikation und die maximale Anzahl der Teilnehmer an der jeweils geplanten Unternehmung.
  • Alle unsere Tourenführer sind ehrenamtlich als „Tourenführer aus Gefälligkeit“ tätig und in ihrer Freizeit bemüht, auch anderen Menschen ein Natur- oder Bergerlebnis zu vermitteln. Dieses Engagement erfolgt freiwillig und aus Idealismus. Bedenken sie dies bei einer Teilnahme und beachten sie auch, dass sie bei fast allen in unserem Jahresprogramm angeführten Touren keine „Führungsgebühr“ zu zahlen haben.

Peter Dunst, Alpinreferent