Logo Sektion Krems

Scheibe und Scheiblingstein (Scheibe und Scheiblingstein)

MITGLIED werden
zur Anmeldung

Scheibe und Scheiblingstein

Meine Abschlusstour führte uns am Sonntag, den 10.Oktober auf zwei Genussberge mit Augenschmaus bei Lunz.

Treffpunkt war um 7 Uhr bei der FF Krems.
Scheibe und Scheiblingstein sind die beiden letzten Gipfel auf dem Kamm, den der Dürrenstein nach Osten Richtung Ötscher entsendet. Die Besteigung ist eine anspruchsvolle Wanderung.

Auf- und Abstieg erfolgten von dort, wo der Taglesbach in die Ois (Ybbs) mündet. Der Weg ist unmarkiert, ab und zu stehen Steinmandl, aber trotzdem gut zu finden. Der oberste Teil des Auf- und Abstiegs ist sehr steil und erfordert Trittsicherheit und leichtes Klettern. Bei bewölktem Wetter und leichtem Schneegrieseln, bzw. stellenweise kaltem Wind konnten wir trotz allem den herrlichen Tiefblick von der Scheibe (1602 m) auf den Lunzer See bzw. bei den beiden Gipfelkreuzen unsere wohlverdiente Jause genießen. Weiter gings über zerklüftetes Gelände zum Großen Bruder, den Scheiblingstein (1622 m) mit diffuser Fernsicht auf Gemeindealpe, Hochschwab, Lugauer etc.

Der Abstieg erfolgte nach der Überschreitung über den alten Treibsteig, wo wir nach gut 4 Stunden wieder unseren Ausgangspunkt erreichten.

Tourenführer Heinz Lunzer, 10 TeilnehmerInnen, 12 km, 1099 hm...

12 Bilder

 
 
 
 
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: