Logo Sektion Kössen-Reit im Winkl

Sektion Kössen-Reit im Winkl

Tourenportal alpenvereinaktiv.com
Mitglied werden
zur Anmeldung

Rofan - Durchquerung (u. a Hochiss, 2.299 m) - A-Brandenberger Alpen

Bild zu Rofan - Durchquerung  (u. a Hochiss, 2.299 m)  -  A-Brandenberger Alpen

24.08.2020 07:00 - 26.08.2020 17:00

3 Bergtage

Ort:
Talort: Kramsach - Maurach (Achensee)

Kosten/Leistungen:

Teilnahmegebühr: 25,- €; Tourenführer: Ralf Huber; Alle Teilnahmebedingungen für Touren > siehe Homepage der Sektion Kössen - Reit im Winkl. Aufgrund der aktuellen Situation zur Corona-Pandemie werden keine Fahrgemeinschaften angeboten und auch nicht empfohlen. Anfahrt zum Ausgangspunkt daher in eigener Zuständigkeit, sofern ein Grenzübertritt (Bayern - Tirol) am Anreisetag 24.08.2020 überhaupt rechtlich möglich ist.

Da es auf den Hütten nur eingeschränkte Übernachtungsmöglichkeiten gibt, ist unter Umständen kurzfristig auch eine Reduzierung oder Änderung der Teilnehmerzahl durch den Tourenführer möglich.  

Details:

Drei Bergtage im Rofan als Rundwanderung mit herrlichen Ausblicken; Talorte: Kramsach - Maurach; Treffpunkt nach Absprache mit Ralf Huber evtl. direkt am Ausgangspunkt der Bergwanderung (Parkplatz); Schwierigkeit: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer erforderlich; Übernachtungen in AV-Hütten, Unterwegs ist keine Einkehrmöglichkeit vorhanden; Weitere Auskünfte und Informationen zur Bergwanderung und Anmeldung (bis spät. 25.06.2020) bei Ralf Huber unter E-Mail r.p.huber@onlinehome.de bzw. Tel.mobil +49 1520 1657998.                                                                                                                                                                         Wichtige Hinweise: Wegen der Corona-Pandemie und der derzeitigen Beschränkungen ist auch die Arbeit und das Vereinsleben des Alpenvereins von den aktuellen Entwicklungen massiv betroffen. Der ÖAV empfiehlt daher (laufende Änderungen sind möglich und zu beachten): Wie eine freudvolle Bergsportausübung in Zeiten von COVID-19 ab 1. Mai erfolgen kann, darüber haben sich Experten des Österreichischen Alpenvereins und der Naturfreunde in Zusammenarbeit mit dem Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) intensiv Gedanken gemacht: Gemeinsam wurden Leitlinien erarbeitet, die altvertraute Sicherheitsvorkehrungen um zumutbare Maßnahmen erweitern, um so das Infektionsrisiko bei gemeinsamen Unternehmungen zu minimieren. Im Mittelpunkt stehen sieben Grundregeln, die um sportartspezifische Empfehlungen für die alpinen Kernsportarten ergänzt werden. Grundregeln für den Bergsport hier auszugsweise) 1. Risikobereitschaft zurücknehmen! Bei alpinen Unternehmungen deutlich unterhalb der persönlichen Leistungsgrenze bleiben. Bedenke die coronabedingten Risiken und Erschwernisse bei Rettungseinsätzen, sowie die zusätzliche Belastung der Spitäler. Mehr denn je gilt: Nur gesund in die Berge! 2. Abstand halten, mind. 2 m! 2 Meter, das sind etwas mehr als 2 Armlängen bei einem Erwachsenen. Einen Mund-Nasen-Schutz verwenden, wenn in Ausnahmefällen der Mindestabstand von 2 m unterschritten werden muss. Bestimmte Bergsportaktivitäten (z. B. Mountainbike) können auch größere Abstände erfordern (siehe unten). 3. Bergsport nur in Kleingruppen! Die konkrete Personenzahl hängt von der jeweiligen Bergsportart ab. Mit 10 Personen ist eine Obergrenze vorgegeben. Bedenke, dass es mit zunehmender Gruppengröße schwieriger wird, Abstand zu halten! Stark frequentierte Touren und Plätze meiden. 4. Gewohnte Rituale unterlassen! Z. B. Händeschütteln, Umarmungen, Gipfelbussi, Trinkflasche anderen anbieten etc. 5. Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel mitnehmen! Neben der allgemeinen Notfallausrüstung gehören Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel für die nächste Zeit in den Rucksack.

Vorbesprechung:
25.06.2020 18:30 - 19:30
Vorbesprechung der Rofan-Durchquerung bei AV-Stammtisch in Ruhpolding.

Treffpunkt:
24.08.2020 07:00
Treffpunkt Nähe Rofan in Abstimmung mit Ralf Huber - vorherige Anmeldung u. a. wegen Hüttenreservierung bis spät. 25.06.2020 zwingend erforderlich. Eigene Anreise zum Treffpunkt mit Pkw erwünscht.

Ausrüstung:

Komplette Bergwanderausrüstung inkl. Stöcke, Hüttenschlafsack, Erste-Hilfe-Set.

Anmeldeschluss:
25.06.2020 19:30

Anmeldung

mehr Informationen unter

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung