Logo Sektion Kleinwalsertal

Gattertal (Gattertal)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Gattertal

Kapellezoom
Waldzoom
Fliegenpilzezoom

Sonntag, 11. Okt. 2015

Unser Ausgangspunkt war der Weiler Gatter vor dem Klausenwald. Anfangs führte der Weg über manchmal nasse und schlammige Abschnitte das Gattertal hinauf. Nach der Grenze wechselte der Weg auf die oro. linke Seite des Gatterbaches und verlor sich weiter oben auf den Viehweiden. Wir erreichten im Nebel den Gattersattel, gingen hinüber zur Oberen Gatteralpe, die versteckt neben einer Felswand liegt und machten Pause. Es blieb neblig, so verzichteten wir auf den Gipfel des Gatterkopfes. Während unseres Abstieges durch ein geologisch sehr interessantes Hochtal zur Alpe Hinterst hinunter wurde es heller, die Sonne kam sogar durch, wir sahen hinaus nach Sibratsgfäll und machten eine weitere Rast an der Alphütte. In der Sonne glänzten die Laubbäume und bei einem Schluck Roséwein gelangen einige gute Bilder.

Der weitere Abstieg führte steil hinunter zur Straße Richtung Rohrmoos. Gegenüber sahen wir die Alpe Aibele, bald darauf zweigte ein Forstweg Richtung Oberes Hörnle ab. Einige von uns versuchten hier einen alten Pfad, der dann aber kaum zu finden war und keine Ersparnis brachte. Nach einer Pause und einem guten Schluck in der Kapelle am Hörnle machten wir uns an einen steilen Aufstieg durch den Wald hinauf zum Endpunkt eines Forstweges, der zur Osterbergalpe führt. An einer Jagdhütte vorbei kam bald die Osterbergalpe in Sicht, die eigentlich schon geschlossen hatte. Wir bekamen doch noch Kuchen und ein Getränk, was immer wichtig ist. So hielten wir es aus bis zum Gasthof Hörnlepaß, um bei einem Kaffee die Rundwanderung um 17.00 Uhr abzuschließen.

Teilnehmer: Guido, Patrick, Monika, Herta, Stefan

Zur Gallerie geht es hier.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung