Logo Sektion Kleinwalsertal

Der verkürzte Sektionsausflug (Sektionsausflug im Kleinwalsertal)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Der verkürzte Sektionsausflug

Aufstiegzoom
Heiße Schokolade mit Herzzoom
Gipfelbildzoom

Wir wollten diesmal nicht so weit weg fahren und entschieden uns bei der Planung für die Fiderepasshütte als Nächtigungsdomizil. Es sollte wetterbedingt aber anders kommen: Das Wetter ließ für Samstag Vorfreude entstehen, der Sonntag sollte einen Hauch Winter bekommen. Also lag es nah, den ersten Teil der Tour durchzuführen.

An der Bergstation Kanzelwand kamen wir uns um 9 Uhr ungewöhnlich alleine vor. Es musste wohl am Alpabtrieb im Kleinwalsertal gelegen sein. Über Kanzelwand, Walser Hammerspitze, Hochgehren und Oberstdorfer Hammerspitze führte die Tour zur Fiderepasshütte. Sichtlich begeistert waren unsere Jungen, Anja und Martin, die viel unterwegs sind und wieder Walser Heimatberge neu entdeckten. Gipfelkreuze, Gipfelbücher, Steinmändle-Markierungen und vieles mehr wurde von uns AV-lern inspiziert. Schließlich erhielten wir vom AV Kleinwalsertal Verstärkung durch Luise von der Oberstdorfer Alpenvereinsfamilie. Unsere Bergfreundschaft dauert schon einige Zeit, seit wir den Bergen ihre „unverwechselbaren“ Namen gegeben haben: 2013 zeigten unsere Alpenvereine großes Geschick, als wir unsere politischen Vertretungen von der „Walser Hammerspitze“ und der „Oberstdorfer Hammerspitze“ überzeugen konnten. Davor hießen beide Berge noch „Hammerspitze“ und „Schüsser“, immer mit dem Zusatz „dt.“ und „österr.“ Nun aber können wir uns dem Schönen widmen. So soll auf der Oberstdorfer Hammerspitze in nicht zu ferner Zeit ein neues Gipfelkreuz erstehen, da derzeit ein – gelinde gesagt – schlichtes Exemplar thront.

In der Fiderepasshütte gab es eine ausgiebige Brotzeit und es war richtig gemütlich. Wir unterhielten uns über Gott und die Welt und freuten uns, mit dem Hüttenwirt Hubert ein lustiges Viertelstündchen verbringen zu dürfen. Beinahe wären wir gerne länger da heroben geblieben, doch einige unter uns peilten noch das Helferfest vom Ultratrail an.

Wir hatten alle Spaß an dem verkürzten Sektionsausflug. Wäre das Ziel weiter entfernt gelegen, wären wir möglicherweise erst gar nicht ausgerückt.

Teilnehmer: Brigitte, Monika, Luise, Anja, Martin, Patrick, Andreas (Bericht und Tourenführung)

Zur Galerie geht es hier.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung