Logo Sektion Kleinwalsertal

Klettersteigwoche in den Lienzer Dolomiten (Klettersteigwoche in den Lienzer Dolomiten)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Klettersteigwoche in den Lienzer Dolomiten

Bild
Bld
Bild
Bild
Bild


Karlsbader Hütte - Lienzer Dolomiten vom 15.07. - 19.07.2012


Für dieses Jahr haben wir die Lienzer Dolomiten mit der Karlsbader Hütte als Stützpunkt ausgewählt.

Am Sonntagmorgen starten wir bei strömendem Regen. Über den Brenner geht es durchs Pustertal nach Lienz und auf der mautpflichtigen Dolomitenstraße zum Parkplatz bei der Dolomitenhütte. Inzwischen hat der Regen aufgehört. Wir verladen unsere Rucksäcke ins Hüttenfahrzeug und wandern so unbeschwert über den Rudl-Eller-Weg zur Karlsbader Hütte. Hier beziehen wir unser Quartier in der neu renovierten Hütte bei den Wirtsleuten Edith und Rupert Tembler.

Montag: In der Nacht hat es bis auf 2500m geschneit. Temperatur am Morgen 0 Grad. Es ist zwar sonnig, aber es weht ein kalter Nordwind. Wir brechen auf zum Kerschbaumer Törl und weiter zum Einstieg des Madonnen Klettersteiges. Er führt uns auf die große Gamswiesenspitze und über die Kleine Gamswiesenspitze zurück zum Ausgangspunkt. Am frühen Nachmittag sind wir zurück auf der Hütte und legen uns am nahegelegenen Laserzsee in die Sonne. Nach dem Abendessen machen wir es uns in der Hütte gemütlich, als plötzlich Karl auftaucht.

Dienstag: Sonnenschein und immer noch kalter Nordwind. Wir steigen auf zur Ödkarscharte. Von hier geht es über den Westgrat auf dem Seekofel Klettersteig zum Gipfel auf 2744m. Zurück über den Steig zur Ödkarscharte und über den Ostgrat auf den Simonskopf. Beim Abstieg zum Kerschbaumer Törl besteigen Karl, Lorenz und Pit noch den Törlkopf Ostgrat.

Mittwoch: Der Himmel ist fast wolkenlos und der kalte Wind hat sich gelegt. Wir steigen durchs Laserzkar zum Roten Turm und queren unter den überhängenden Wänden zum Einstieg. Der Panorama-Klettersteig führt uns in ständigem auf und ab über den Großen Laserzkopf, Gr. und Kl. Galitzenspitze, Böse Mandl Scharte, Daumen und Daumenscharte auf die Große Sandspitze 2772m. Abstieg über den Ari-Schüberl-Steig ins Scharten-Schartl und im Geröllkar abwärts zur Hütte. Nach einem erfrischenden Bad im See gibt es Kaffee und Kuchen auf der Sonnenterrasse. Am Abend feiern wir Lorenz Geburtstag bei einem Gläschen Rotwein.

Donnerstag: Lorenz, Karle und Pit gehen zum Laserz-Klettersteig, die drei Damen Helga, Irmgard und Paula steigen auf dem Normalweg zum Gipfel der Kleinen Laserzwand. Wir steigen noch eine halbe Stunde auf zur Großen Laserzwand und wieder zurück in Richtung Hütte. Lorenz, Helga und Irmgard nehmen noch den Gebirgsjägersteig in Angriff, während Paula einen Abstecher ins Laserztörl unternimmt. Pit macht es sich am See gemütlich und Karl holt den Madonnen Klettersteig nach. Am Abend zieht das Wetter zu und es geht ein kräftiges Gewitter nieder.

Freitag: Die Berge sind wolkenverhangen. Wir packen unsere Rucksäcke und steigen ab ins Tal. Es war wieder eine wunderschöne Woche und wir fahren zufrieden nach Hause.

Tourenführer: Lorenz G.

Karle - Pit - Paula - Helga - Irmgard 

Hier geht's zur Diashow


 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung