Logo Sektion Klagenfurt

Rückblick GO-CART Rennen 2013 (Rückblick GO-CART Rennen 2013)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Rückblick GO-CART Rennen 2013

Go-Cart Rennenzoom

Während beim Ironman in Klagenfurt Frauen und Männer aus aller Welt Blut schwitzten, kämpften zur gleichen Zeit fünf Gokartbegeisterte um den ersten Platz der Alpenvereinstrophy 2013. Die Startbedingungen waren zugegebenermaßen ein bisschen unfair. Ein Go-Cart geriet auffallend oft ins Schleudern sobald ein wenig mehr Gas gegeben wurde. Während des Wettkampfes waren wir, auch wenn wir uns davor alle gut verstanden haben, Feinde. Wenn sich beim gegenseitigen Überholen die Blicke streiften wussten wir es. Jeder Zentimeter den man schneller vorankam war wichtig, dem anderen etwas zu schenken war ausgeschlossen. Das Beste aus Mensch und Maschine herauszuholen und zu fordern war das Ziel. Zu sehen wie mein erklärter Gegner Christof Doboczky jede Runde an Vorsprung gewann, spornte mich weiter an schneller zu werden, die Kurven noch enger zu nehmen und doch nicht ins Schleudern zu kommen. Das hätte den Sieg meines Kontrahenten noch endgültiger gemacht. Doch das Winken von unserem Freund Stany, als ich ihn das zweite Mal überrundet hatte, munterte mich wieder auf ;). Als nach der 14. Runde jemand mit einer komischen weiß schwarz karierten Fahne winkte, fuhren wir mit durchgedrücktem Gaspedal weiter…. Bis uns jemand unsanft anschrie ob wir uns denn alle umbringen wollen. Gewonnen hat wie schon vermutet unser Jugendteamleiter von Klagenfurt, Christof Doboczky. Bei der Rückfahrt mussten wir ihn allerdings mehrmals an Geschwindigkeitsbeschränkungen erinnern und ihn davon abhalten andere Verkehrsteilnehmer abzudrängen.