Logo Sektion Klagenfurt

Sektion Klagenfurt

Auf den Spuren der Goldgräber 2018

 

Am Samstag um 10.30 Uhr startete unsere Woche beim Minimundus in Klagenfurt. Mit 36 aufgeweckten und berghungrigen Kindern und 8 bergerfahrenen Betreuern machten wir uns mit dem Bus auf den Weg in Fragant. 

Nachdem wir den Aufstieg zur Jugendherberge geschafft hatten und das Wetter auch auf unserer Seite war, gab es als Abendessen Spaghetti. 

In der kommenden Woche bestiegen wir einige Gipfel. Die Ehrgeizigen nahmen sich den Sadnig bei wunderschönem Wetter mit abschließendem Schneefeld rutschen vor. Weiters marschierten wir auf die Goldberghütte und verbrachten einen aufregenden Tag beim Kletterfelsen. 

Selbstverständlich kamen Spiele wie „Räuber und Gendarm“, Tischtennis oder Hüttenspiele nicht zu kurz. Auch am Tischpouldern nahmen viele unserer Schützlinge teil.

Besondere Zuwendung bekamen heuer auch wieder unsere sieben tapferen Hühner. Welche uns auch mit frischen Eiern versorgten. Unsere Abende ließen wir gemeinsam am Lagerfeuer mit guter Stimmung ausklingen. 

Am vorletzten Tag in der Fragant fand so wie jedes Jahr unsere „Goldgräber – Rallye“ statt. Hierbei mussten die Teilnehmer in Zweierteams verschiedene Stationen bewältigen. Die Sieger wurden daraufhin mit tollen Preisen geehrt. 

Nach einer aufregenden aber leider viel zu kurzen Woche machten wir uns am Samstag zu Mittag auf den Weg nach Hause. Am Minimundus angekommen wurden wir schon sehnsüchtig von den Eltern erwartet und konnten es nicht mehr abwarten die spannenden Geschichten der Woche zu erzählen.  

Bericht: Chiara Larissa Duller

11 Bilder