Logo Sektion Kirchdorf a.d. Krems

Fotos Schitourenwochenende am Matreier Tauernhaus (Christine und Kurt Einzinger)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Schitourenwochenende am Matreier Tauernhaus (Christine und Kurt Einzinger)

26.02.2020

 Zwei schöne Tourentage an der Südseite des Felbertauerns


Unsere 14-köpfige Gruppe verbrachte zwei herrliche Tourentage in der Venedigergruppe. Aufgeteilt in 2 Gruppen stiegen wir am ersten Tag bei Schneefall und teilweise starkem Wind auf zum Silling. Die Wetterprognose versprach Besserung im Laufe des Vormittags, daher trotzten wir dem Wind und alle schafften den 2.859m hohen Gipfel. Bei der Abfahrt warteten unzählige unverspurte Abfahrtshänge auf uns, ca. 30cm Pulverschnee vom Vortag sowie Sonnenschein versetzten uns in einen "Mega-Flow". Eine Gruppe entschied sich im Bereich des Dabersees noch für einen Aufstieg auf den 2.921m hohen Riegelkopf, die zweite Gruppe begnügte sich mit 200Hm Wiederaufstieg, um nochmals den perfekten Schnee zu genießen. Dieser Genuss hielt bis zum Quartier an, der Schnee war durchgehend super.
Am nächsten Tag ging es bei schönem Wetter ins Innergschlöß, von dort erfolgte der Aufstieg auf die Rote Säule, einen Fast-Dreitausender (2.994m). Auch diesmal war der Wind wieder ungebetener Begleiter, aber es war zum Aushalten. Heute waren auch mehr Tagestouristen unterwegs, kein Wunder, dieser Berg bietet ebenfalls herrliche Abfahrtshänge in freiem Gelände. Uns hat es nicht gestört, mussten wir doch am Vortag in völliger Einsamkeit die gesamte Tour spuren; heute waren wir nicht die Ersten! Vier Teilnehmer erstiegen noch den Abretterkopf (2.980m), dann jubelten wir wieder über eine schöne Abfahrt, wenngleich es nicht mehr ganz so pulvrig wie am Vortag war.
Am Sonntag verzichteten wir bei +7° und leichtem Nieselregen auf eine weitere Tour, etwas müde von den beiden Tourentagen mit insgesamt mehr als 3.100 Höhenmetern fiel uns der Abschied nicht mehr schwer.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung