Logo Sektion Kirchdorf a.d. Krems

Fotos Wanderung am Skt Nikoloweg

Mitglied werden
zur Anmeldung

Wanderung am Skt Nikoloweg

28.07.2019

Auch wenn der Nikolo erst im Dezember zuständig ist, kann man seinen Weg schon im Sommer gehen. Wir fahren mit 5 vollen Autos nach Steinbach a.A., wo dank des etwas gedämpften Sommerwetters ziemliche Ruhe herrscht. Von dort wandern wir auf Wirtschaftswegen oberhalb der Hauptstraße nach Süden, den Abhängen des Höllengebirges zu. Meist im schattigen Wald mit Blick auf Attersee, Schafberg und die Uferorte gehts leicht bergauf, bergab den immer steiler werdenen Abhängen entgegen. Wir erreichen den Zustieg zum Madlgupf - Klettersteig und beobachten die zünftigen Klettersteiggeher. Bei uns wird es auch etwas alpiner, die steilen Abhänge unter dem Weg sind jedoch mit massivem Eisengeländer abgesichert. Dann erreichen wir den Namensgeber des Weges, die Nokolokapelle. Dort wird eine ausgiebige Rast eingelegt, bei der es offensichtlich sehr ernst heruntergeht, schließlich gibts dann aber doch noch lachende Gesichter. Mit einer Schleife durch Weißenbach geht es zum Schiffsanlegesteg, von wo uns die "Vöcklabruck" wieder zurück zum Ausgangspunkt bringt.
 

 

16 Bilder

 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung