Logo Symbol Landesverband Kärnten

Empfehlungen & Tipps für Bergbegeisterte (Startseite)

Landesverband
Kärnten
Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Corona Nachbetrachtungen
Corona macht uns allen Probleme. Wie soll man am besten umgehen mit dieser Bedrohung? Natürlich machen wir uns im Alpenverein darüber ...
CarinthiJa 2020 - Begegnungszone Grenze
Am 10. Oktober 2020 wurde der hundertsten Wiederkehr des Tages der Kärntner Volksabstimmung, welche die geografische Einheit Kärntens ...
„Hinterlassenschaften“ auf unseren Wanderwegen
Die Zunahme der Wanderfrequenz auf unseren schönen Bergen zeitigt auch negative Begleiterscheinungen. Achtlos weggeworfener „Abfall“, wie ...
Julius-Kugy-Übereinkommen am Dreiländereck
Schon jahrelang war von einem "Weg der Freundschaft", einem Rund- und Weitwanderweg durch Südkärnten, Nordslowenien und Nordfriaul die ...
AV Obergailtal-Lesachtal: MTB-Husarenritt über die Karnischen Almen
Die vierte Auflage des MTB-Grenzmarathons entlang der acht Almen zwischen Kirchbacher Wipfel und Polinik in den Karnischen Alpen hat einen ...
ÖAV Obergailtal-Lesachtal: Käse- und Geowanderungen am Zöllner
Die Karnischen Alpen vereinen uns und guter Genuss kennt keine Grenzen. Daher stellen wir die Region rund um den Zollnersee heuer ganz ...
 
 
Corona Nachbetrachtungen
Corona Nachbetrachtungen

Corona macht uns allen Probleme. Wie soll man am besten umgehen mit dieser Bedrohung? Natürlich machen wir uns im Alpenverein darüber Gedanken. Wie die letzten Monate gezeigt haben, hat die Frequenz beim Wandern, Klettern, Mountainbiken usw. fast sprunghaft zugenommen.

1
CarinthiJa 2020 - Begegnungszone Grenze
CarinthiJa 2020 - Begegnungszone Grenze

Am 10. Oktober 2020 wurde der hundertsten Wiederkehr des Tages der Kärntner Volksabstimmung, welche die geografische Einheit Kärntens weitgehend wahrte, gedacht. Die Feiern standen ganz im Zeichen der Verbesserung des wechselseitigen Verständnisses zwischen den beiden Volksgruppen in Kärnten. Die durch unselige Ideologien aufgerissenen Gräben seit dem Ende des ersten Weltkriegs wurden insbesondere durch den Beitritt Österreichs und Sloweniens zur Europäischen Union und die damit erfolgte Bewusstseinsänderung allmählich zugeschüttet; ein neues Denken in der Alpe Adria Region im Geiste der Völkerverständigung ist eingekehrt.

2
„Hinterlassenschaften“ auf unseren Wanderwegen
„Hinterlassenschaften“ auf unseren Wanderwegen

Die Zunahme der Wanderfrequenz auf unseren schönen Bergen zeitigt auch negative Begleiterscheinungen. Achtlos weggeworfener „Abfall“, wie Zigarettenstummel, Dosen, Gläser, Verpackungen aus Papier und Plastik usw., aber auch gebrauchtes Klopapier bzw. Taschentücher sind vor allem in wandertouristischen „Hochburgen“ wie den Nockbergen, aber auch am Rande einsamer Wege zu sehen. Vieles davon ist Giftmüll, der das Grundwasser, aber auch Weide- und Wildtiere gefährdet!

3
Julius-Kugy-Übereinkommen am Dreiländereck
Julius-Kugy-Übereinkommen am Dreiländereck

Schon jahrelang war von einem "Weg der Freundschaft", einem Rund- und Weitwanderweg durch Südkärnten, Nordslowenien und Nordfriaul die Rede. Von Jahr zu Jahr wurde die konkrete Umsetzung hinausgeschoben.

4
AV Obergailtal-Lesachtal: MTB-Husarenritt über die Karnischen Almen
AV Obergailtal-Lesachtal: MTB-Husarenritt über die Karnischen Almen

Die vierte Auflage des MTB-Grenzmarathons entlang der acht Almen zwischen Kirchbacher Wipfel und Polinik in den Karnischen Alpen hat einen neuen Triumphator gefunden. Uwe Hochenwarter, Ex-MTB-Profi aus dem Gailtal, zertrümmerte die alte Rekordzeit und war mit 2:40:37,9 Stunden so schnell wie noch keiner! Ihm folgten Johannes Buchacher (+ 14:31,2 Minuten) und Hochenwarter Siegfried (+20:52,8 Minuten). Alle der rund siebzig Gestarteten waren voll Begeisterung über ihre Leistungen auf einer wegen der schweren Unwetter der letzten Zeit gezeichneten Strecke über rund 60 Kilometer und 2.000 Höhenmeter.

5
ÖAV Obergailtal-Lesachtal: Käse- und Geowanderungen am Zöllner
ÖAV Obergailtal-Lesachtal: Käse- und Geowanderungen am Zöllner

Die Karnischen Alpen vereinen uns und guter Genuss kennt keine Grenzen. Daher stellen wir die Region rund um den Zollnersee heuer ganz unter das Motto des Almkäses. Wir laden Euch herzlich zu Wanderungen auf die Käsealmen ein. Am Sonntag, 6.9.2020 findet ein gemeinsames Fest auf der Rif. Fabiani statt.

6

Empfehlungen & Tipps für Bergbegeisterte

Sicher unterwegs auf Skitouren 

10 Empfehlungen des Alpenvereins

Sicher Klettern 

10 Empfehlungen des Alpenvereins 

Sicher Bergwandern 

10 Empfehlungen des Alpenvereins 

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Der Zwischenhocheinfluss lässt am Sonntagabend von Westen her bereits nach und bei lebhaftem Höhenwind aus Südwest zieht in der Nacht auf Montag die nächste Kaltfront heran. Bis Montagabend liegt sie bereits über der Westhälfte der Ostalpen, nach Nordosten bleibt es föhnbedingt noch trocken. Bis Dienstagmittag hat sie den Alpenostrand erreicht. Am Hauptkamm und südlich davon teils intensive Niederschläge, im Norden markanter Temperaturrückgang. Dahinter kurze Besserung, dann wird es aber vor allem im Norden wieder unbeständiger.

ÖAV-Sektionen in Kärnten


 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung