Logo Symbol Landesverband Kärnten

Empfehlungen & Tipps für Bergbegeisterte (Startseite)

Landesverband
Kärnten
Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Ordentliche Landesverbandstagung am 14. Mai 2022
Der Vorsitzende des ÖAV Landesverbands Kärnten Dr. Werner Radl konnte, neben den beiden Ehrengästen, dem Vizepräsident des Österreichischen ...
Mit Autos oder Öffis zur Berg- oder Wandertour?
Der Alpenverein bemüht sich schon seit vielen Jahren, im Sinne des Klima- und Umweltschutzes die Zufahrt zu den Touren-Ausgangspunkten vom ...
ARGE der Alpinen Vereine und Förderungen
Gegründet wurde die frühere ARGE der Alpinen Vereine Kärntens, die unter ihrem Dach alle in Kärnten tätigen Alpinen Vereine vereint, im ...
Das Protokoll Bodenschutz der Alpenkonvention
Seit einigen Jahren schon veranstaltet die internationale Alpenschutzkommission CIPRA - französisch für Commission Internationale pour la ...
50. SIEBENHÜGEL-WANDERUNG
Am Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 26. Mai 2022, lädt der Alpenverein Wolfsberg zur 50. Siebenhügel-Wanderung mit Heiliger Messe um 8.15 ...
 
 
Ordentliche Landesverbandstagung am 14. Mai 2022
Ordentliche Landesverbandstagung am 14. Mai 2022

Der Vorsitzende des ÖAV Landesverbands Kärnten Dr. Werner Radl konnte, neben den beiden Ehrengästen, dem Vizepräsident des Österreichischen Alpenvereins Dr. Wolfgang Schnabl und dem in Vertretung des Landeshauptmanns teilnehmenden Landtagsabgeordneten DI Christof Seymann zur diesjährigen Landesverbandstagung rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus beinahe aller Kärntner Sektionen im Hotel Zollner in Finkenstein begrüßen.

1
Mit Autos oder Öffis zur Berg- oder Wandertour?
Mit Autos oder Öffis zur Berg- oder Wandertour?

Der Alpenverein bemüht sich schon seit vielen Jahren, im Sinne des Klima- und Umweltschutzes die Zufahrt zu den Touren-Ausgangspunkten vom privaten auf den öffentlichen Verkehr zu verlagern. Um solche begünstigten Möglichkeiten auszuloten, fand am 10. 5. 2022 über Initiative des Landesverbandes eine Aussprache mit Vertretern der Verkehrsverbund Kärnten GmbH (VKG) statt, und zwar mit dem Geschäftsführer, Herr Dipl.Ing. Christian Heschtera und dem Mitarbeiter im Bereich Tarifsystem & Vertriebstechnik, Herr Nico Sautter, Bsc. Die VKG ist „dienstleistende Schnittstelle zwischen Gebietskörperschaften, Verkehrsunternehmen und lokalen Systempartnern“ wie z.B. Tourismusbetrieben und -verbänden, alpinen Vereinen usw..

2
ARGE der Alpinen Vereine und Förderungen
ARGE der Alpinen Vereine und Förderungen

Gegründet wurde die frühere ARGE der Alpinen Vereine Kärntens, die unter ihrem Dach alle in Kärnten tätigen Alpinen Vereine vereint, im Jahr 2009 als offener Zusammenschluss ihrer Mitglieder. Bereits im sogenannten „Urstatut“ der ARGE wurden als Ziele der Arbeitsgemeinschaft die Wahrung und Förderung gemeinsamer Interessen des Bergsteigens und der unversehrten Erhaltung der alpinen Naturlandschaft sowie die Vertretung dieser Anliegen nach außen genannt. Insbesondere war aber auch die gemeinsame jährliche Antragstellung der vom Land Kärnten der ARGE zur Förderung der Vereinstätigkeiten ihrer Mitgliedsvereine und deren Mitgliedsektionen bzw. Ortsgruppen als Beitrag zur Erhaltung der alpinen Infrastruktur zugeteilten Mittel Zweck der ARGE.

3
Das Protokoll Bodenschutz der Alpenkonvention
Das Protokoll Bodenschutz der Alpenkonvention

Seit einigen Jahren schon veranstaltet die internationale Alpenschutzkommission CIPRA - französisch für Commission Internationale pour la Protection des Alpes - Österreich, einmal jährlich eintägige „Workshops“ zu den einzelnen Protokollen der Alpenkonvention in Salzburg. Seit sich der ÖAV Landesverband Kärnten mit der Umsetzung der Alpenkonvention auf Gemeindeebene engagiert sind wir als Landesverband dort auch regelmäßig vertreten.

4
Kooperation des ÖAV Landesverbands Kärnten mit dem 5. Forum Anthropozän zum Klimaschutz in den Alpen
Kooperation des ÖAV Landesverbands Kärnten mit dem 5. Forum Anthropozän zum Klimaschutz in den Alpen
5
50. SIEBENHÜGEL-WANDERUNG
50. SIEBENHÜGEL-WANDERUNG

Am Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 26. Mai 2022, lädt der Alpenverein Wolfsberg zur 50. Siebenhügel-Wanderung mit Heiliger Messe um 8.15 Uhr in der Weinbergkapelle. Am Start von 6.30 Uhr bis 09.30 Uhr, ca. 50 m nach dem Gasthaus Bierbaumer am Griffnerberg bei der Abzweigung von der Bundesstraße, werden Kontrollstempelkarten und Infos über die Strecke gegen eine freiwillige Spende ausgegeben. Mit dem Spendengeld leisten Sie einen Kostenbeitrag für die Organisation der Wanderung und für die Betreuung und Erhaltung der Wanderwege durch den Alpenverein Wolfsberg.

6

Empfehlungen & Tipps für Bergbegeisterte

Julius Kugy Alpine Trail 

Dreiländerweg in 30 Etappen - Berge der Freundschaft

Sicher unterwegs auf Skitouren 

10 Empfehlungen des Alpenvereins

Sicher Klettern 

10 Empfehlungen des Alpenvereins 

Sicher Bergwandern 

10 Empfehlungen des Alpenvereins 

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Nach Abzug der schwachen Kaltfront über den Nordalpen wird die Luftmasse am Sonntag mit schwachem Zwischenhocheinfluss wieder trockener, es bleibt aber insgesamt labil. Am Montag gelangen die Alpen an die Vorderseite eines Troges, es überwiegt Südwest- bis Westströmung und bleibt weiterhin labil, bevor auf Dienstag hin aus Westen die nächste Kaltfront eintrifft. Die Alpen blieben in der Folge in einer kühlen und feuchten Westströmung, zwischen dem Tief über Skandinavien und dem neu formierten Genuatief.

ÖAV-Sektionen in Kärnten


Newsletter-Anmeldung
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: