Fakten (Facts )

Industry Partners

Teaser-Banner-Bild mit Link auf www.salewa.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf www.austrialpin.at

Media Partners

Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.alpenverein.at/jugend/mediathek/Publikationen/1_3D-Magazin.php
Mitglied werden
zur Anmeldung

Fakten

Junge Alpinisten: Beschreibung

Mit der Initiative Junge Alpinisten fördert der Alpenverein alpines Bergsteigen junger Mitglieder.

Als Vorbereitung zum TEAM werden bei den YOUNGSTERS Ausbildungskurse für 14- bis 20-Jährige angeboten. Hier können sich Jugendliche das notwendige Know-how für‘s Alpinklettern, Eisklettern, Hochtouren und Skitouren aneignen.

Mit dem Junge Alpinisten TEAM gibt der Alpenverein ausgewählten jungen Bergsteigern im Alter von 18 bis 22 Jahren die einmalige Chance zwei Jahre lang von Weltklassealpinisten zu lernen. Sie bilden die jungen Talente in den verschiedenen Disziplinen aus, sind mit ihnen unterwegs und begleiten ihren Entwicklungsweg.

Als dritte Maßnahme werden finanzielle Förderungen für junge Alpenvereinsmitglieder bis 30 Jahre sowie für Jugendteams der Sektionen vergeben. Die Förderungen werden über die Landesteams abgewickelt.

Junge Alpinisten - Ein Projekt der Alpenvereinsjugendzoom
Junge Alpinisten - Eine Initiative der Alpenvereinsjugend
 

Junge Alpinisten YOUNGSTERS - Ziele

Ausbildung braucht Zeit, Know-How, Erfahrung und einen Rahmen, in dem Lernen Spass macht. Ziel von Junge Alpinisten YOUNGSTERSist es, das Risiko beim Klettern und alpinen Bergsteigen in einem attraktiven Angebot optimieren zu lernen.
Eigenverantwortung, Reflexion und die Vermittlung von Kompetenz sind unsere zentralen Zielsetzungen.

Die Ausbildung soll für alle leistbar sein, Teilnehmende zahlen lediglich die Unterkunfts- und Anreisekosten.

Junge Alpinisten TEAM - Ziele

Ausgewählte junge Bergsteiger entfalten ihre Potenziale durch Ausbildung und persönliche Begleitung ihrer Mentoren. Vorhandenes alpinistische Handwerkszeug bildet die Grundlage für Erlebnisse und Abenteuer mit Gleichgesinnten.

Zentrales Anliegen des Junge Alpinisten: TEAM ist die eigenverantwortlichen Ausübung alpiner Unternehmungen sowie die Kultivierung einer Haltung der Risikobalance. Alpinismus wird mehrschichtig verstanden, zB: Neben sportlichem Können muss mit Risiken umgegangen und mit Grenzen jongliert werden. Die Notwendigkeit Leistung zu bringen ist unmittelbar an Entspannung und Erholung gebunden, auch Naturverbundenheit, enge Freundschaften und soziale Netzwerke sind zentrale Aspekte des Bergsteigens. Diese Impulse zu leben und Möglichkeiten zu zeigen, sie zu entwickeln, ist Auftrag und Zielsetzung zugleich.

Die Teilnahme im TEAM soll leistbar sein, Teilnehmende zahlen lediglich die Unterkunfts- und Reisekosten.

Junge Alpinisten - Struktur

Projektträger ist die Österreichische Alpenvereinsjugend. Koordiniert wird Junge Alpinisten von einer eigenen Leitung, inhaltliche Schwerpunkte und Neuentwicklungen werden im Projektteam ausgearbeitet.

Für Junge Alpinisten YOUNGSTERS arbeiten ausgewählte Berg- und Skiführer mit Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen. Sie begleiten die Ausbildungen und sind für die praktische Arbeit vor Ort verantwortlich. Ein Hauptaugenmerk wird auf die kontinuierliche Weiterbildung unserer Kursleiter gelegt. Hier nutzen wir die langjährige Erfahrung und Struktur von risk'n'fun.

Die Mentoren und Mentorinnen des Junge Alpinisten TEAM sind erfahrene Alpinisten und Alpinistinnen. Alle sind ausgebildete Berg- und Schiführer. Sie geben ihre Erfahrung weiter, beraten und sind Ansprechpartner für die jungen Talente. Austausch auf Augenhöhe und gemeinsame Erfahrungen sind zentrale Elemente des Lernfeldes. Auf den Auftrag als Mentor werden die ausgewählten Berg- und Skiführer entsprechend vorbereitet.

Junge Alpinisten wird finanziert mit Mitteln des Alpenvereins. DANKE!