Logo Alpenvereinshütten

Jugend- und Seminarhaus Obernberg

plitencz
Hüttenfinder
Jugend- und Seminarhaus Obernberg
Seehöhe 1400 m, Jugendherberge/Jugendheim, Tirol, Stubaier Alpen
Jugend- und Seminarhaus Obernberg Herzlich willkommen auf diesem Stützpunkt!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.

Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Klettern Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern Langlauf Rodeln

So schmecken die Berge-Hütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Status

Sommer

Das Jugend- und Seminarhaus Obernberg ist ganzjährig geöffnet.

Winter

Das Jugend- und Seminarhaus Obernberg ist ganzjährig geöffnet.

Pächter

Melanie Mader

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Innerthal 49
A-6157 Obernberg am Brenner

Telefon Hütte

+43/5274/87475

Telefon Tal

Telefon Mobil

+43/(0)680/5540877

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

+43/5274/87475

E-Mail

info@jugendhaus-obernberg.at

Internet

www.jugendhaus-obernberg.at

Eigentümer

Alpenverein Innsbruck
Meinhardstraße 7-11, A-6020 Innsbruck
Tel.: 0512/587828, Fax: 0512/588842
office@alpenverein-ibk.at
www.alpenverein.at/innsbruck

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

36

Matratzenlager

40

Notlager

Winterraum

0 Plätze
kein Winterraum vorhanden

Notraum

Besonderes

Boulderraum

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

  • Empfang für Mobiltelefon

  • Behindertengerecht
    Barrierefreies Zimmer mit Dusche und WC

  • Künstliche Kletteranlage
    kleiner Boulderraum

Anreise

Bahnhof

Steinach am Brenner
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Obernberg/Innerthal
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Obernberg am Brenner

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Beim Haus

Geogr. Breite

47° 00,799'

Geogr. Länge

11° 24,648'

UTM (Nord)

5209465

UTM (Ost)

683234

Bezugsmeridian


Karten

Alpenverein

31/3

BEV

Bl. 148

Freytag & Berndt

Bl. WK 241

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Fahrstraße bis zur Hütte



Nachbarhütten

"Tribulaunhütte" (2.064 m)
Gehzeit: 04:30

"Hühnerspielhütte" (1.868 m)
Gehzeit: 06:15



Touren

Kleiner Tribulaun (2.491 m)
Gehzeit: 03:00

Obernberger Tribulaun (2.780 m)
Gehzeit: 04:00

Leitnerberg (2.309 m)
Gehzeit: 02:00

Eggerberg (2.282 m)
Gehzeit: 02:00

Nößlachjoch (2.231 m)
Gehzeit: 02:15

Rötenspitz (2.481 m)
Gehzeit: 02:30

Muttenkopf (2.638 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 03:30, Höhenunterschied: 968 m, leichte aber ausdauernde Bergwanderung.

Grubenkopf (2.307 m)
Gehzeit: 03:00



Wetter

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta, Stubaier Alpen

Sa
22.01.
So
23.01.
Mo
24.01.
 
Samstag, 22.01.2022
Viele Wolken sorgen teils auch für Sichteinschränkungen auf den Bergen und bis Mittag schneit es häufig noch leicht in den nördlichen Stubaier Alpen auch zeitweise mäßig stark. Nachmittags lässt der Schneefall allgemein nach, in Summe Viele Wolken sorgen oft für eingeschränkte Sichtverhältnisse und im Westen zeiteiligen, nach Osten zu häufigeren Schneeschauern. Richtung Engadin kaum Neuschnee, sonst 5 bis 15 cm. In höheren Lagen sehr ungemütlich durch starken, kalten Nordwind. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -11 und -5 Grad, in 3000 m zwischen -13 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 45 km/h im Mittel.Neuschneemengen zwischen 5 und 20 cm zu erwarten.Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -11 und -5 Grad, in 3000 m zwischen -13 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 50 km/h im Mittel.
Sonntag, 23.01.2022
Auf den hohen Gipfeln beginnt der Tag bereits strahlend sonnig, sonst noch meist mit Restwolken. Diese lockern aber meist am Vormittag auf und machen ebenfalls der Sonne Platz. Höchstens im Inntal könnte sich der Nebel bei ungemütlichem Ostwind mitunter als zäher erweisen. Auf den Bergen wird es deutlich milder und auch der Wind hat etwas nachgelassen, ist aber immer noch recht kräftig. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -6 und -1 Grad, in 3000 m zwischen -9 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.01.2022 um 14:34 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: