Logo klein Alpenvereinsjugend

Umweltbaustellen Sommer 2016 (Umweltbaustellen Sommer 2016)

Farbindikator alle Farben für alle Bereiche
Mitglied werden
zur Anmeldung

Umweltbaustellen Sommer 2016


Eine erfolgreiche Saison für die Umweltbaustellen liegt schon fast hinter uns:  einige der vielen Umweltbaustellen der Alpenvereinsjugend finden im September statt. Für die Höttinger Alm sind noch Plätze frei! Eindrücke, was man bei einer Umweltbaustelle so erleben kann, gibt es hier:

Vom 21. bis 27. August waren rund ein Dutzend jugendlicher Freiwilliger auf der Umweltbaustelle "Kalk-Hangmoore" im Raum Salzburg unterwegs.

Unter der fachkundigen Leitung von Mitglieder der Biotopschutzgruppe HALM standen das Mähen von Magerwiesen und Steilhängen sowie Neophytenbekämpfung auf dem Programm. Von diesen eingeschleppten Pflanzen wurden vorwiegend das Drüsige Springkraut sowie der Staudenknöterich bekämpft, wobei sich das Einsatzgebiet über die Gemeinden Hallwang und Adnet erstreckte.

Die Teilnehmer waren voller Elan bei der Sache und leisteten nebenbei einen wertvollen Beitrag zur Bewahrung heimischer Pflanzen- und Tierarten.

Auf der Seite der Alpenverein-Akademie kann man sich für Umweltbaustellen und Bergwaldprojekte anmelden und so selbst in Aktion treten.

Auch die Freizeit kam nicht zu kurz - Wandern und Baden am freien Tag.
Auch die Freizeit kam nicht zu kurz - Wandern und Baden am freien Tag.
Am Mittwoch stand Springkraut auf dem Arbeitsprogramm.
Am Mittwoch stand Springkraut auf dem Arbeitsprogramm.