Farbindikator alle Farben für alle Bereiche
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Jugendleiter*innenbergfahrt

Samstag, 9. bis Sonntag, 10. Oktober 2021

Klein und Fein - das war unsere Jugendleiter*innenbergfahrt auf die Grüntalkogelhütte. Ein angenehmes Programm, alles recht chillig und einmal nicht verantwortlich für den Ablauf und das Gelingen. Das wollten wir und das ist uns auch gelungen!

Wir starteten auf der Schallaburg - hier mussten wir einander mehrmals finden - zuerst im Restaurant zum Begrüßungsgetränk, dann nach dem Besuch der umfangreichen Ausstellung zur Weiterfahrt nach Texing, genauer gesagt nach St. Gotthard, einem kleinen Ortsteil von Texing.

Ein schöner, spätnachmittäglicher Aufstieg auf die Grüntalkogelhütte wartete auf uns. Viele Besucher der Schutzhütte begegneten uns auf ihrem Abstieg. An mehreren Aussichtspunkten erzählte uns Franz einiges aus der Hütten- und Ortsgeschichte. Immer sehr kurzweilig und sehr interessant. Auf der Hütte angekommen wurden wir schon erwartet und freundlich empfangen. Die große Frage war: zuerst Hüttenführung oder zuerst Essen? Was jetzt wirklich zuerst war, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Jedenfalls wurden wir mit der Hüttenjause und einer ausgezeichneten Auswahl an Kuchen und Getränken bestens versorgt. Und auch bestens über die Hütte und deren Umbau informiert, ebenso über die Strom- und Wasserversorgung und die ehemalige Materialseilbahn.

Ein kurzweiliger Abend machte uns den Aufenthalt auf der Grüntalkogelhütte sehr angenehm. Das schöne und bequeme Lager sorgte für eine gut verbrachte Nacht. Auch das Frühstück ließ keinen Wunsch offen - mit Brot, Käse, Butter, Marmelade und Kuchen starteten wir in den Sonntag. Etwas später als geplant ging es dann weiter Richtung Burg Plankenstein. Da wir die Burg besichtigen wollten, genossen wir zuerst das Mittagessen in St. Gotthard, um dann wieder zurück zur Burg zu kommen. Ein interessantes und sehenswertes Bauwerk mit vielen beachtenswerten Details konnten wir bewundern. Bei der Burg hat die Ortsgruppe Texing sogar einen kleinen Kletterfelsen.

Irgendwann mussten wir dann doch nach Hause starten - und werden einander beim Weihnachtstreffen wieder sehen und selbstverständlich ist die Jugendleiter*innenbergfahrt 2022 schon beschlossene Sache!

 
 
<
>
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: