Farbindikator alle Farben für alle Bereiche
Mitglied werden
zur Anmeldung

Klettern und Klippenspringen am 22. August 2020

bild


Ein Klettergarten in Tröpolach – echt gibt’s das? Na ja – eigentlich ein Klettergarten ist ja die Mauer beim Kraftwerk der Oselitzen in Tröpolach nicht.Aber trotzdem gut geeignet für einige Klettermeter. Fix montierte Abseilpunkte und das Mauerwerk machen das Ganze dann doch zu so etwas wie einen Klettergarten.
Und außerdem ist die Mauer bestens geeignet zum Abseilen – und das war für die Kids etwas ganz Neues, sich selbständig abzuseilen und es brauchte doch ein wenig Überwindung, sich die 20m hohe Wand hinunterzulassen.
Nach 2 Stunden Klettern lockte dann aber noch das türkisgrüne Wasser des kalten Baches. Auch hier kostete es Überwindung, in das kühle Nass einzutauchen, und noch mehr Mut erforderte der Sprung von der Felswand in das schäumende Wasser.
Doch alle schafften auch diese Mutprobe und als Belohnung gabs Eis mit Melone.

Bericht und Bilder: Walter Mörtl

 
 
<
>
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: