Logo Alpenverein Innsbruck

Alpenverein Innsbruck

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Das bisher wetterwirksame Hoch wird am Wochenende von leichtem Störungseinfluss abgelöst, ein schwaches Tief über Südwesteuropa bringt im Alpenraum feuchtere Luftmassen, nennenswerte Niederschläge sind am ehesten entlang der Ligurischen Alpen, am Sonntag um die Provence und in den französichen Alpen zu erwarten. In der kommenden Woche wechseln sich atlantische Störungen mit Zwischenhocheinfluss ab.

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Sa
25.01.
So
26.01.
Mo
27.01.
Di
28.01.
Mi
29.01.
Do
30.01.
Fr
31.01.
Sa
01.02.
 
Samstag, 25.01.2020
In der Nacht auf Samstag Wolkenverdichtung von Süden und leichter, sehr unergiebiger Schneefall, kaum nennenswerte Neuschneemengen. Tagsüber wechselnde Sicht, zeitweise auch etwas Sonne, vormittags noch ein paar Schneeflocken, nachmittags größtenteils trocken. In der Nacht trocken und zum Sonntagmorgen hin vor allem südlich des Hauptkamms Auflockerungen. Rückgang der Temperaturen im Vergleich zu den Vortagen. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -5 und -1 Grad, in 3500 m zwischen -12 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 10 km/h im Mittel.  
 
Sonntag, 26.01.2020
Die meiste Zeit des Tages zeigt sich der Himmel überwiegend bedeckt oder zumindest stark bewölkt, die Wahrscheinlichkeit für zumindest nennenswerte Niederschläge bleibt gering. Ganz schwache Schneeschauer zwischendurch sind aber nicht unwahrscheinlich. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -7 Grad, in 3500 m zwischen -15 und -12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 24.01.2020 um 14:00 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se