Logo Sektion Innerötztal

Termine 2022 (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta, Stubaier Alpen

Fr
01.07.
Sa
02.07.
So
03.07.
 
Freitag, 01.07.2022
Mit einer Kaltfront aus Westen trübt es rasch ein und spätestens gegen Mittag ist mit teils gewittrigen Regenschauern zu rechnen, die stellenweise kräftig ausfallen. Die Schneefallgrenze liegt bei etwa 3200 m. Gegen Abend deutliche Wetterberuhigung, es lockert auf. Vormittags weht lebhafter Südwestwind, der hinter der Front auf West dreht und schwächer wird. Die Nacht verläuft oft klar, in den Tälern dürfte aber teilweise Nebel zurück bleiben. Temperatur: In 2000 m tagsüber um 8 Grad, in 3000 m um 5 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Südwest, anfangs mit 40 km/h, tagsüber nachlassend auf 20 km/h im Mittel.
Samstag, 02.07.2022
Etwaige, morgendliche Hangnebel verschwinden, es wird ein sonniger, stabiler und sommerlich warmer Bergtag. Bei oft nur mäßigem Südwestwind sind am Nachmittag nur harmlose Quellwolken zu sehen, die Schauer- und Gewitterneigung ist sehr gering. Temperatur: In 2000 m morgens um 10 Grad, tagsüber bis 17 Grad. In 3000 m um 10 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Südwest mit rund 20 km/h im Mittel, Spitzen am Nachmittag bis 40 km/h.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.06.2022 um 12:59 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Tourenprogramm 2022
Hier klicken, um die Termine und Beschreibungen zu entdecken
Materialliste HGG
Die Sektion Innerötztal lädt ein
 
 
Tourenprogramm 2022

Hier klicken, um die Termine und Beschreibungen zu entdecken

1
Materialliste HGG

Die Sektion Innerötztal lädt ein

2
Neue Ausgabe "Bargluscht" - Jahresrückblick 2020

Viel Spaß beim Lesen :) 

3
Wildspitze

Termine 2022

 

Besuche uns auch auf Facebook!

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
An der Vorderseite eines Tiefdruckgebiets über Frankreich wird am Freitag mit südwestlicher Anströmung eine Kaltfront von West nach Ost über die Alpen geführt. Dahinter kommt am Wochenende Zwischenhochdruckeinfluss zum Zug, bevor mit Westströmung die Luftmasse im Alpenraum erneut feuchter und labiler, mit Annäherung der Tiefs aus Norden in den Ostalpen auch stetig kühler wird.

Material-Liste

Vorschlag unserer Sektion zum Nachlesen, Downloaden und Ausdrucken

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: