Logo Sektion Innerötztal

Fotos Schönberg – Eulenwiesen

Mitglied werden
zur Anmeldung

Schönberg – Eulenwiesen

30.10.2019 

Ja, ich weiß nicht, auf wen in der Gruppe Petrus böse ist…. Jedenfalls hatten wir in diesem Jahr nicht immer Wetterglück. Aber das konnte unsere eingeschworene Gruppe nicht verdrießen. Der Nebel hängte bis zum Boden und es nieselte leicht, als wir Schönberg erreichten. So fuhr uns Hansi mit dem Bus bis Gleins. Nachdem wir uns alle wetterfest gemacht hatten, wanderten wir bei ganz leichtem Schneefall los. Auf dem breiten Weg konnte man gut nebeneinander gehen und so waren die Sprach- und Lachmuskeln schon beim Wandern voll im Einsatz. Bei den Eulenwiesen machten wir unsere erste Rast. Im Nebel wirkte der lichte Lärchenwald richtig mystisch auf uns. Weiter ging es über die Almwiesen bis zu einer kleinen, romantischen Almhütte. Nach einer Trinkpause führte der Weg bergab. Da hieß es ganz fest auspassen, der erste Teil der Strecke war sehr glitschig. Nach ca. 2 ½ Stunden erreichten wir unser Ausgangsziel und mit knurrendem Magen suchten wir dann den Alpengasthof auf. Bei sehr gutem Essen verging die Zeit wieder einmal viel zu schnell bis Walter zum Aufbruch mahnte. 

8 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung