Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  Presse 
plitencz
Hüttenfinder
Sulzbodenhütte
Seehöhe 1111 m, Jugendherberge/Jugendheim, Niederösterreich, Randgebirge östlich der Mur
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Sulzbodenhütte

 

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Winter

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-

Telefon Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet


Eigentümer

Alpenverein Steyr
Michaelerplatz 7, A-4400 Steyr
Tel.: 07252/72001
steyr@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/steyr

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof


Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle


Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

Geogr. Länge

UTM (Nord)

0

UTM (Ost)

0

Bezugsmeridian


Karten
Touren

Zustiege



Nachbarhütten



Touren



Wetter

Bergwetter Steirisches Randgebirge,Kärntnerisch-Slowenische Alpen

Mi
28.10.
Do
29.10.
Fr
30.10.
 
Mittwoch, 28.10.2020
Über den Tälern und Niederungen können sich am Morgen Nebel- und Hochnebelfelder halten. Sonst scheint von der Früh weg verbreitet die Sonne. Tagsüber ziehen ein paar hohe Wolkenfelder durch, die zeitweise auch etwas kompakter ausfallen und den Sonnenschein etwas dämpfen. Insgesamt bleibt der freundliche Wettercharakter aber den ganzen Tag hinweg erhalten. Der Wind weht meist nur schwach bis mäßig. Es folgt vorerst eine gering bewölkte Nacht auf Donnerstag, allerdings werden die Wolken über die Nacht hinweg mehr. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 6 und 11 Grad, in 1500 m zwischen 4 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.
Donnerstag, 29.10.2020
Bereits in der Früh und am Vormittag verdichten sich die Wolken von Westen her weiter und im Tagesverlauf sind einzelne schwache Schauer eingelagert. Die Schneefallgrenze bewegt sich dabei um 1600m Seehöhe. Zwischendurch bleibt es aber auch längere Zeit trocken, sonnige Auflockerungen gibt es am ehesten im Süden. Im Norden frischt der Wind lebhaft bis stark aus West auf. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 7 und 11 Grad, in 1500 m zwischen 3 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.10.2020 um 14:34 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung