Hüttenfinder
Almhütte Alfenalm Mittergutnigg
Seehöhe 1365 m, sonstige, Tirol, Villgratner Berge
MITGLIED werden
zur Anmeldung
EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Almhütte Alfenalm Mittergutnigg Herzlich willkommen im Bergsteigerdorf!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Karteireiter hält weitere Details und Informationen für Ihren Aufenthalt in unserem Bergsteigerdorf Partnerbetrieb bereit. Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Alle Informationen zum Projekt unter www.bergsteigerdoerfer.org.


 

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Winter

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Aussertal 100
A-9932 Innervillgraten

Telefon Hütte

+43/(0)664/394 8554

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

max.bachmann@aon.at

Internet

www.mittergutnigg-huette.at

Eigentümer

Bergsteigerdörfer Partnerbetrieb

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

8

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof


Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle


Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46,8042

Geogr. Länge

12,3839

UTM (Nord)

5186730

UTM (Ost)

300388

Bezugsmeridian


Karten
Touren

Zustiege



Nachbarhütten



Touren



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Mi
17.08.
Do
18.08.
Fr
19.08.
 
Donnerstag, 18.08.2022
Vor allem nördlich des Hauptkamms bei föhnigem Südwestwind vorerst teils noch recht sonnig, südlich des Hauptkamms mehr Wolken und schon ab Mittag markant steigende Gewitterneigung mit punktuellem Starkregen aber auch Hagel und Sturmböen sind möglich. Die Gewitterzellen können auch auf die nördlichen Regionen übergreifen. In der Nacht meist dicht bewölkt und unbeständig, von Nordwesten her nähert sich eine Kaltfront. Temperatur: In 2500 m tagsüber um 10 Grad, in 3500 m um 4 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Süd mit 35 bis 55 km/h im Mittel.
Freitag, 19.08.2022
Der Freitag beginnt mit dichten Wolken, mit einer Kaltfront kommt anhaltender und teils starker Regen auf. Damit bleibt es ganztags nebelig trüb mit durchwegs schlechten Sichten, das Bergwetter ist also ziemlich unbrauchbar. Auch Gewitter sind eingelagert. Mit der Abkühlung sinkt die Schneefallgrenze auf rund 3400 bis 3200 m ab, zumindest auf den höheren 3000ern dürfte es damit schneien, mit der schauerartigen Verstärkung des Niederschlags kann die Schneefallgrenze vorübergehend auch etwas tiefer sinken. Erst im Laufe der Folgenacht lassen die Niederschläge langsam nach, mit stark auflebendem Nordwestwind bleibt es aber vor allem am Hauptkamm und nördlich davon weiter unbeständig. Die Temperaturen gehen spürbar zurück. Temperatur: In 2500 m tagsüber um 7 Grad, in 3500 m um 1 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Nordwest, anfangs mit 5 km/h, tagsüber auffrischend bis 35 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.08.2022 um 13:07 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: