Logo sonstige Hütten

Alpenvereinshütten

  Presse 
plitencz
Hüttenfinder
JUFA Wipptal
Seehöhe 1048 m, Tirol, Stubaier Alpen
MITGLIED werden
zur Anmeldung
EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
JUFA Wipptal

Tiroler Abenteuer-Arena für Gipfelstürmer 

Im Wipptal, auch Tirols Tor zum Süden genannt, liegt das JUFA Wipptal in Steinach am Brenner. Umgeben von imposanten Gebirgszügen und eingebettet in die größte Abenteuerarena, die man sich vorstellen kann – die Natur. Im Sommer warten die umliegenden Gipfel der Tiroler Bergwelt darauf erkundet zu werden, auch die Landeshauptstadt Innsbruck sowie Südtirol sind nur eine kurze Fahrt entfernt.

Im Winter geht's direkt vom JUFA auf die Piste!
Nur ein paar Schritte vom Haus entfernt locken weite und tiefverschneite Hänge die Gäste auf die Bergeralm hinauf. Die perfekt beleuchteten Flutlichtpisten der Bergeralm können auch bei Nacht befahren werden!

Sporthalle mit Kletterlandschaft 
Allen JUFA - Gästen steht das ganze Jahr über die Raiffeisen Sportarena Wipptal kostenlos zur Verfügung. 



 

Bergwandern Mountainbike Skitouren Alpinskifahren Schneeschuhwandern Rodeln

Kontakt

Status

Ganzjährig geöffnet!

Sommer

Winter

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Alfons Graber Weg 1
A-6150 Steinach am Brenner

Telefon Hütte

+43 570 83510

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

+43 570 83511

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

wipptal@jufa.eu

Internet

www.jufa.eu

Eigentümer

JUFA Hotels, Resorts & Gästehäuser

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

70

Matratzenlager

Notlager

Winterraum

Notraum

Besonderes

  • seminargeeignet

  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert

  • Künstliche Kletteranlage

Anreise

Bahnhof

Innsbruck
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle


Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Bus und PKW Parkplätze vor dem Hotel

Geogr. Breite

47° 5,290'

Geogr. Länge

11° 27,598'

UTM (Nord)

5217916

UTM (Ost)

686713

Bezugsmeridian


Karten
Touren

Zustiege



Nachbarhütten



Touren



Wetter

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta, Stubaier Alpen

Do
19.05.
Fr
20.05.
Sa
21.05.
 
Donnerstag, 19.05.2022
Abgesehen von hohen dünnen Wolken beginnt der Donnerstag zumeist sehr sonnig, nur im Bereich vom Hauptkamm kann stellenweise etwas Bewölkung von Süden herüber drücken. Im Tagesverlauf bildet sich mit der kräftigen Erwärmung erneut Quellbewölkung und ab Mitte Nachmittag daraus ganz vereinzelt gewittrige Regenschauer. Weiterhin sehr warm, der Wind frischt allerdings auf. Temperatur: In 2000 m morgens um 12 Grad, tagsüber bis 15 Grad. In 3000 m um 5 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 20 km/h im Mittel.
Freitag, 20.05.2022
Der Vormittag verläuft wiederum sehr sonnig, da und dort sind anfangs noch Hangnebel und Restwolken in den Tälern vorhanden. In der Höhe ziehen dünne Schleierwolken durch. Am Nachmittag nimmt die Quellbewölkung wieder zu, stellenweise entladen sich ab dem späten Nachmittag einige gewittrige Regenschauer. Temperatur: In 2000 m morgens um 14 Grad, tagsüber bis 18 Grad. In 3000 m um 8 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus West mit 10 bis 35 km/h im Mittel, Spitzen am Nachmittag bis 45 km/h.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.05.2022 um 11:40 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: