Logo AV-Partner-Hütten

Alpenvereinshütten

  Presse 
plitencz
Hüttenfinder
Alpenhof Plattner
Seehöhe 1600 m, Kärnten, Karnischer Hauptkamm
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Alpenhof Plattner Herzlich willkommen auf diesem Stützpunkt!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern

Kontakt

Status

Sommer

Anfang Juni bis Anfang Oktober

Winter

Anfang Dezember bis Anfang April

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Sonnenalpe Nassfeld 99
A-9620 Hermagor

Telefon Hütte

+43/4285/8285

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

+43/4285/8285-87

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

reception@plattner.at

Internet

www.plattner.at

Eigentümer

ÖAV Vertragshaus

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

45

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Hermagor
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Tröpolach, Hermagor
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 33,927'

Geogr. Länge

13° 17,112'

UTM (Nord)

5165127

UTM (Ost)

375315

Bezugsmeridian

15°


Karten

Freytag & Berndt

Bl. WK 223

Kompass

K 60

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Nassfeld

über Garnitzenklamm

von Tröpolach mit dem Milleniumexpress



Nachbarhütten

"Zollnersee Hütte" (1.750 m)
Gehzeit: 7:30

"Egger Alm"
Gehzeit: 4:00



Touren

Gartnerkofel (2.198 m)
Gehzeit: 1:30

Rosskofel (2.240 m)
Gehzeit: 3:30

Trogkofel (2.280 m)
Gehzeit: 4:30



Wetter

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Sa
18.01.
So
19.01.
Mo
20.01.
 
Sonntag, 19.01.2020
In der Nacht auf Sonntag klingen Schneefall und Regen von Westen her rasch ab und es beginnt aufzulockern. Tagsüber gibt es eine meist recht freundliche Mischung aus Sonne und hohen Wolkenfeldern. Abends werden die Wolken dichter. Vor allem im Osten der Region weht starker Wind, der das Kälteempfinden erheblich verstärkt. Die Temperaturen liegen in 1000 m um -1 Grad, in 2500 m um -12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.01.2020 um 14:03 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung