Logo sonstige Hütten

Alpenvereinshütten

  Presse 
plitencz
Hüttenfinder
Lucknerhaus (Neues)
Seehöhe 1920 m, Tirol, Glocknergruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Lucknerhaus (Neues) Herzlich willkommen auf diesem Stützpunkt!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Kontakt

Status

Sommer

geöffnet

Winter

über Weihnachten und ab Anfang Februar

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Glor-Berg 16
A-9981 Kals

Telefon Hütte

+43/4876/8555

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

+43/4876/8555-5

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

info@lucknerhaus.at

Internet

www.lucknerhaus.at

Eigentümer

Privat

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

38

Matratzenlager

18

Notlager

Winterraum

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Lienz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Kals, im Sommer Lucknerhaus
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

Geogr. Länge

UTM (Nord)

UTM (Ost)

Bezugsmeridian


Karten

Alpenverein

41

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Kals (1.325 m)
Gehzeit: 01:30

Mautstraße bis zum Haus



Nachbarhütten

"Salmhütte" (2.644 m)
Gehzeit: 05:45

"Glorer Hütte" (2.642 m)
Gehzeit: 04:00

"Stüdlhütte" (2.801 m)
Gehzeit: 03:00

"Erzherzog-Johann-Hütte" (3.451 m)
Gehzeit: 05:30

"Lucknerhütte" (2.241 m)
Gehzeit: 01:00



Touren

Großglockner (3.798 m)

Böses Weibl (3.121 m)

Schobergruppe



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Di
19.11.
Mi
20.11.
Do
21.11.
 
Dienstag, 19.11.2019
In der Nacht auf Dienstag stauen sich dichte Wolken am Alpenhauptkamm und südlich davon, die zeitweise leichten Regen oder Schneefall bringen. Die Schneefallgrenze liegt in Schauern je nach Intensität und Talbreite zwischen 800 und 1100 Meter. Abseits des Hauptkamms stellen sich föhnbedingt trockene und aufgelockerte Verhältnisse ein. Tagsüber ändert sich insgesamt nur wenig. Im Süden des Vorhersagegebiets gibt es mehr Wolken als Sonne und zeitweise regnet oder schneit es. Die Schneefallgrenze liegt um 1500 Meter. Die Regionen vom mittleren Inntal über das vordere Zillertal bis zum Salzachtal bleiben föhnbedingt wetterbegünstig. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -6 und -2 Grad, in 3500 m zwischen -11 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 50 km/h im Mittel.
Mittwoch, 20.11.2019
Auf den Bergen wechseln sich Sonnenschein und hohe Wolkenfelder ab, während in den Tälern im Süden anfangs noch Hochnebel liegt. Der Wind wird schwächer, die Temperaturen steigen in allen Höhenlagen etwas an. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -3 und 1 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.11.2019 um 12:17 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung