Hüttenfinder
Kasseler Hütte (Rif. Roma)
Seehöhe 2273 m, Italien/Südtirol, Rieserfernergruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Kasseler Hütte (Rif. Roma) Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Juni bis Mitte Oktober

Winter

März bis April

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

I-39030 Sand in Taufers

Telefon Hütte

+39/0474/672550

Telefon Tal

+39/0474/672521

Telefon Mobil

+39/393/337238426

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

info@kasseler-huette.com

Internet

www.kasseler-huette.com

Eigentümer

 Autonome Provinz Bozen-Südtirol

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

50

Matratzenlager

30

Notlager

Winterraum

0 Plätze
nicht vorhanden

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Bruneck, Sand in Taufers
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Rein
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 55,743060'

Geogr. Länge

12° 6,187260'

UTM (Nord)

5201955

UTM (Ost)

736221

Bezugsmeridian

15°


Karten
Touren

Zustiege

Antholz-Mittertal (1.241 m)
Gehzeit: 06:00

Rein (1.595 m)
Gehzeit: 02:15



Nachbarhütten

"Barmer Hütte" (2.610 m)
Gehzeit: 05:30

"Rieserfernerhütte" (2.798 m)
Gehzeit: 05:00



Touren

Hochgall (3.436 m)

Schneebiger Nock (3.358 m)

Magerstein (3.273 m)

Tristennökl (2.465 m)

Wildgall (3.273 m)

Lenkstein (3.236 m)



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

So
17.01.
Mo
18.01.
Di
19.01.
 
Sonntag, 17.01.2021
Früh am Morgen beginnt es am Hauptkamm und nördlich davon recht verbreitet zu schneien, die Schneefälle halten auch untertags und in der Nacht auf Montag an. Bis Montagmorgen rund 20 - 40 cm Neuschnee. Abseits des Hauptkammes im Süden teilweise aufgelockert aber nicht ungetrübt, die Sichten wechseln. Dazu auf den Bergen starker bis stürmischer Nordwind, der das Kälteempfinden weiter verschärft. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -12 Grad, in 3500 m um -18 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 55 km/h im Mittel.
Montag, 18.01.2021
Aus der Nacht heraus halten sich am Hauptkamm und nördlich davon noch Schneeschauer, sie werden tagsüber deutlich schwächer und klingen bis zum Abend hin ab. Die Sichten bleiben tagsüber schlecht, nur in den Zillertaler Alpen beginnen die Wolken lichter zu werden. Im Süden abseits des Hauptkammes mit föhnigen Effekten dagegen ganztags sonnig, in Kammlagen weht starker bis stürmischer und eisig kalter Nord- bis Nordwestwind. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -14 und -10 Grad, in 3500 m zwischen -20 und -15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 40 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.01.2021 um 10:58 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung