Hüttenfinder
Lodnerhütte (Rif. Cima Fiammante)
Seehöhe 2262 m, Italien/Südtirol, Ötztaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Lodnerhütte (Rif. Cima Fiammante) Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Ende Juni bis Ende September

Winter

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

I-39020 Partschins

Telefon Hütte

+39/0473/967367

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

+39/0473/967367

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet


Eigentümer

Club Alpino Italiano

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

34

Matratzenlager

22

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (0 Plätze).

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Meran
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Partschins
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 43,463'

Geogr. Länge

11° 01,258'

UTM (Nord)

5176521

UTM (Ost)

654432

Bezugsmeridian


Karten
Touren

Zustiege



Nachbarhütten

"Guido-Lammer-Biwak" (2.706 m)
Gehzeit: 03:30

"Nasereithütte" (1.523 m)
Gehzeit: 02:45



Touren



Wetter

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen

Do
14.11.
Fr
15.11.
Sa
16.11.
 
Freitag, 15.11.2019
In der Nacht zunehmend dicht bewölkt, der Südwind erreicht Sturmstärke-auf den Bergen sind Orkanböen möglich. Bald breitet sich von Süden her kräftiger Niederschlag aus. Schneefallgrenze um 1800m. Damit bleibt es am Freitag meist stark bis dicht bewölkt und vor allem im Osten der Region regnet und schneit es häufig-dann bis auf 1400-1600m, zum Teil auch kräftig. Nach Westen zu ist der Niederschlag deutlich schwächer. Der Wind lässt nachmittags langsam etwas nach. Am Abend wird es vorerst trocken, in den Morgenstunden sind bei dichtem Wolkenaufzug die nächsten, eher schwachen Niederschläge möglich. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -4 und 0 Grad, in 3000 m zwischen -9 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 50 km/h im Mittel.
Samstag, 16.11.2019
Am Samstag bleibt es ganztags überwiegend bewölkt, die Berge stecken oft in Nebel und es kommt im Osten der Region immer wieder zu leichtem-mäßigem Niederschlag. Am Vormittag oft anhaltend, nachmittags sind es meist nur lokale Schauer. Schneefallgrenze um 1100m. Im Westen der Region ist ganztags schon trocken. Teils können die Wolken etwas auflockern, die Sonne zeigt sich aber kaum. Der Wind hat im Vergleich zum Vortag deutlich nachgelassen, weht aber nach wie vor mäßig. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -5 und 0 Grad, in 3000 m zwischen -11 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 35 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 14.11.2019 um 13:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung