Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  Presse 
plitencz
Hüttenfinder
Waltenberger-Haus
Seehöhe 2085 m, Kategorie I, Deutschland, Allgäuer Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Waltenberger-Haus Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.


Trockenraum vorhanden

 

Bergwandern Klettern Klettersteig

Umweltsiegelhütte

Kontakt

Status

Sommer

Juni bis September

Winter

Pächter

Markus Karlinger

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Post Einödsbach
D-87561 Oberstdorf

Telefon Hütte

08322/700156 (Tonband)

Telefon Tal

+49/8321/65621

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet

www.waltenbergerhaus.de

Eigentümer

DAV Sektion Allgäu-Immenstadt

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

42

Matratzenlager

28

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (9 Plätze).

Notraum

Besonderes

  • Duschen

Anreise

Bahnhof

Oberstdorf
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Birgsau
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Talstation Fellhornbahn

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 17,850'

Geogr. Länge

10° 16,933'

UTM (Nord)

5239067

UTM (Ost)

596932

Bezugsmeridian


Karten

Alpenverein

2/1

BEV

Bl. 113

Freytag & Berndt

Bl. WK 351
Bl. WK 363

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Einödsbach (1.113 m)
Gehzeit: 03:00



Nachbarhütten

"Kemptner Hütte" (1.846 m)
Gehzeit: 03:30

"Rappenseehütte" (2.091 m)
Gehzeit: 04:00



Touren

Hohes Licht (2.652 m)
Gehzeit: 02:30

Mädelegabel (2.645 m)
Gehzeit: 02:30

Bockkarkopf (2.608 m)
Gehzeit: 01:30

Trettachspitze (2.595 m)
Gehzeit: 03:00



Wetter

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

Mi
11.12.
Do
12.12.
Fr
13.12.
 
Donnerstag, 12.12.2019
Vormittags überwiegen noch meist die Wolken, die Schneeschauer werden aber seltener und von Westen her beginnen die Wolken aufzulockern. Bei mäßigem bis starkem Wind in der Höhe wird es am Nachmittag noch verbreitet sonnig, es bleibt aber winterlich kalt. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -9 und -3 Grad, in 2500 m zwischen -13 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 30 km/h im Mittel.
Freitag, 13.12.2019
In der Nacht bleibt es mit mäßigem Südföhn noch über weite Strecken trocken. Ausgedehnte, hohe Wolkenfelder überziehen den Himmel. Erst zum Morgen breiten sich mit auflebendem Westwind vom Allgäu und von Vorarlberg her Regen- und Schneeschauer aus. Die Schneefallgrenze liegt um 700 Meter. Am Freitagvormittag kommen die Regen- und Schneeschauer weiter nach Osten voran. Der Nachmittag bringt mehr Wolken als Sonne und wiederholt regnet oder schneit es, wobei die Schneefallgrenze zwischen tiefen Lagen und 700 Meter liegt. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -7 und -1 Grad, in 2500 m zwischen -12 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 50 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 11.12.2019 um 11:02 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung