Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  Presse 
plitencz
Hüttenfinder
Oberes Soiernhaus
Seehöhe 1616 m, Kategorie I, Deutschland, Karwendel
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Oberes Soiernhaus Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Mountainbike

Umweltsiegelhütte So schmecken die Berge-Hütte

Kontakt

Status

Sommer

Mitte Mai bis Mitte Oktober

Winter

Pächter

Susanne Härtl

Hüttenwart

Anschrift Hütte

D-

Telefon Hütte

0171/5465858

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

soiernhaus@sektion-hochland.de

Internet

www.soiernhaus.de

Eigentümer

DAV Sektion Hochland

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

60

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Kochel, Garmisch Partenkirchen
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Krün
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Krün

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Krün

Geogr. Breite

47° 29,617'

Geogr. Länge

11° 20,917'

UTM (Nord)

5262738

UTM (Ost)

676921

Bezugsmeridian


Karten

BEV

Bl. 87

Freytag & Berndt

Bl. WK 322

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Krün (875 m)
Gehzeit: 03:15

Mittenwald (950 m)
Gehzeit: 05:45



Nachbarhütten

"Karwendelhaus" (1.765 m)
Gehzeit: 08:00

"Hochlandhütte" (1.623 m)
Gehzeit: 06:00

"Krinner-Kofler-Hütte" (1.407 m)
Gehzeit: 02:45



Touren

Soiernspitze (2.257 m)
Gehzeit: 02:30

Schötlkarspitze (2.050 m)
Gehzeit: 01:30

Krapfenkarspitze (2.110 m)
Gehzeit: 02:30



Wetter

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Sa
06.06.
So
07.06.
Mo
08.06.
 
Sonntag, 07.06.2020
Nach einer nächtlichen Wetterberuhigung zieht am Sonntagvormittag eine Kaltfront herein. In der Westhälfte trübt es rasch ein, die Sichten verschlechtern sich und im Laufe des Vormittags kommen Regenschauer auf. Etwa östlich der Berchtesgadener Alpen dürfte es am Vormittag meist noch föhnig trocken und zunächst teils sonnig sein. Am Nachmittag ist aber auch hier mit Wetterverschlechterung inklusive Schauern und Gewittern zu rechnen. Es kühlt ab, die Schneefallgrenze sinkt gegen 2400 m, in der Nacht auf Montag auch tiefer. Die Temperaturen sinken in 1500 m von 12 auf 5 Grad, in 2500 m von 5 auf 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.
Montag, 08.06.2020
Der Montag bringt trübes und meist recht nasses Bergwetter. Bei meist schlechten Sichten regnet es wiederholt, stellenweise auch kräftig, ab 2200-2400 m fällt Schnee. Meist nur noch schwach windig, aber kühl. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 5 und 8 Grad, in 2500 m zwischen 0 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 06.06.2020 um 13:58 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung