Hüttenfinder
Augsburger Biwak
Seehöhe 2608 m, Kategorie I, Tirol, Lechtaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Augsburger Biwak Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Kontakt

Status

Sommer

nur Notbiwak - keine Kochgelegenheit!

Winter

Pächter

des Deutschen Alpenvereins Sektion Augsburg

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Peutingerstr. 24
D-86152 Augsburg

Telefon Hütte

0043 664 6411643 Augsb.Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet

www.alpenverein-augsburg.de

Eigentümer

DAV Sektion Augsburg

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Pians - Landeck o. Schnann
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Grins, Schnann
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Grins, Schnann

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 10,033'

Geogr. Länge

10° 26,850'

UTM (Nord)

5224744

UTM (Ost)

609729

Bezugsmeridian


Karten

Alpenverein

3/3

BEV

Bl. 143
Bl. 144

Freytag & Berndt

Bl. WK 372

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Flirsch (1.157 m)
Gehzeit: 07:00

Schnann (1.180 m)
Gehzeit: 07:00



Nachbarhütten

"Ansbacher Hütte" (2.376 m)
Gehzeit: 03:45

"Augsburger Hütte" (2.298 m)
Gehzeit: 04:15



Touren

Eisenspitze (2.866 m)
Gehzeit: 01:30

Eisenkopf (2.855 m)
Gehzeit: 01:30



Wetter

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
 
Sonntag, 22.09.2019
Bei föhnigem Südwestwind kommt es zu einem Wechselspiel aus Sonne und Wolkenfeldern in hohen und mittelhohen Schichten. Bis zum Abend bleibt es noch mit hoher Wahrscheinlichkeit trocken und ziemlich freundlich, dabei relativ mild und in exponierten Lagen etwas windig. In der Nacht ziehen dichte Wolken und Nebel auf und von Westen her setzt bis zum Montagmorgen bereits Regen ein. Eine Kaltfront steht vor der Tür. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 7 und 20 Grad, in 2500 m zwischen -1 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 15 -25 km/h im Mittel.
Montag, 23.09.2019
Am Montagmorgen und Vormittag breitet sich rasch flächendeckender Regen auf die gesamte Region aus. Die Wolken sind von der Früh an schon ziemlich dicht und die Berge und Gipfel stecken verbreitet im Nebel. Es ist also mit stark eingeschränkten Sichtverhältnissen, häufigen Niederschlägen und einer deutlichen Abkühlung im Tagesverlauf zu rechnen. Die Schneefallgrenze sinkt auf etwa 2200 m. Winddrehung mit Frontdurchgang auf West bis Nordwest. In der Nacht auf Dienstag oft noch stark bewölkt bis bedeckt, nach Westen zur erste Auflockerungen bis zum Dienstagmorgen. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 4 und 11 Grad, in 2500 m zwischen -2 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.09.2019 um 11:03 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung