Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  Presse 
plitencz
Hüttenfinder
Augsburger Biwak
Seehöhe 2608 m, Kategorie I, Tirol, Lechtaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Augsburger Biwak Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Kontakt

Status

Sommer

nur Notbiwak - keine Kochgelegenheit!

Winter

Pächter

des Deutschen Alpenvereins Sektion Augsburg

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Peutingerstr. 24
D-86152 Augsburg

Telefon Hütte

0043 664 6411643 Augsb.Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet

www.alpenverein-augsburg.de

Eigentümer

DAV Sektion Augsburg

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Pians - Landeck o. Schnann
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Grins, Schnann
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Grins, Schnann

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 10,033'

Geogr. Länge

10° 26,850'

UTM (Nord)

5224744

UTM (Ost)

609729

Bezugsmeridian


Karten

Alpenverein

3/3

BEV

Bl. 143
Bl. 144

Freytag & Berndt

Bl. WK 372

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Flirsch (1.157 m)
Gehzeit: 07:00

Schnann (1.180 m)
Gehzeit: 07:00



Nachbarhütten

"Ansbacher Hütte" (2.376 m)
Gehzeit: 03:45

"Augsburger Hütte" (2.298 m)
Gehzeit: 04:15



Touren

Eisenspitze (2.866 m)
Gehzeit: 01:30

Eisenkopf (2.855 m)
Gehzeit: 01:30



Wetter

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West, Österreichische Nordalpen

Di
02.03.
Mi
03.03.
Do
04.03.
 
Mittwoch, 03.03.2021
Im nördlichen Alpenvorland rund um die Region am Vormittag ein paar Hochnebelfelder, diese sollten sich überwiegend bis längstens Mittag auflösen, zuletzt im Umfeld des Bodensees. Sonst scheint die Sonne von Früh bis spät von einem nahezu wolkenlosen Himmel. Weit über allen Gipfeln ziehen sehr dünne Federwolken durch, sie dämpfen die Sonne aber kaum und schränken die hervorragende Fernsicht auch nicht ein. Überwiegend noch sternenklare Nacht auf Donnerstag, zum Morgen hin etwas bewölkter. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -4 und 10 Grad, in 2500 m zwischen -1 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.
Donnerstag, 04.03.2021
Nach einer meist noch klaren bis heiteren Nacht tauchen am Morgen hohe Wolkenfelder auf, die vormittags immer wieder die Sonne verdecken können. Immer wieder wechseln sich so sonnige Abschnitte mit bewölkteren Abschnitten ab. Tendenziell wird die Bewölkung aber im Tagesverlauf kompakter. In der Nacht zum Freitag kommt dann die Kaltfront mit einsetzendem Schneefall von anfänglich 1300 m bis in die Morgenstunden auf unter 1000 m sinkend. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -3 und 8 Grad, in 2500 m zwischen -6 und -1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 02.03.2021 um 11:19 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung