Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  Presse 
plitencz
Hüttenfinder
Neue Fürther Hütte
Seehöhe 2201 m, Kategorie I, Salzburg, Venedigergruppe
MITGLIED werden
zur Anmeldung
EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Neue Fürther Hütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Hochtouren Klettern Mountainbike

So schmecken die Berge-Hütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Status

Sommer

Mitte Juni bis Anfang Oktober

Winter

Pächter

Johann Scheuerer

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-5731 Hollersbach/Pinzgau

Telefon Hütte

0043/664/8606787

Telefon Tal

+43/664/2002401

Telefon Mobil

0043/664/2002401

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

info@fuerther-huette.at

Internet

www.fuerther-huette.at
www.alpenverein-fuerth.de

Eigentümer

DAV Sektion Fürth

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

34

Matratzenlager

48

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (8 Plätze).

Notraum

Besonderes

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Gepäcktransport möglich

Anreise

Bahnhof

Hollersbach
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Hollersbach
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Hollersbach, P Gasthaus Seestube

Sonstige Anreise

regionaler Nationalpark-Wanderbus; Infos unter 04852/64944 (Mo-Fr: 8-12; 13-16) oder http://www.bstieler.at/

Parkmöglichkeiten

mit Taxi zum Talschluß, Materialseilbahn (1600m)

Geogr. Breite

47° 09,917'

Geogr. Länge

12° 25,467'

UTM (Nord)

5226748

UTM (Ost)

304809

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

34/2
36

BEV

Bl. 152

Freytag & Berndt

Bl. WK 123

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Edelweißhütte (1.219 m)
Gehzeit: 03:30

Hollersbach (804 m)
Gehzeit: 05:30

Innergschlöß / Tauerntal (1.691 m)
Gehzeit: 06:00

Materialseilbahn (1.630 m)
Gehzeit: 01:45



Nachbarhütten

"Prager Hütte, Alte" (2.489 m)
Gehzeit: 05:00

über Sandebentörl zur "St. Pöltner Hütte" (2.481 m)
Gehzeit: 05:30

über Sandebentörl zur "Neue Prager Hütte" (2.796 m)
Gehzeit: 06:00

über Larmkogelscharte zur "Neue Thüringer Hütte" (2.212 m)
Gehzeit: 04:00

"Venedigerhaus" (1.700 m)
Gehzeit: 04:30



Touren

Larmkogel (3.022 m)
Gehzeit: 02:45

Abretterkopf (2.980 m)
Gehzeit: 03:00

Kratzenberg (3.023 m)
Gehzeit: 04:00

Seekopf (2.923 m)
Gehzeit: 04:00

Larmkogelscharte (2.934 m)
Gehzeit: 02:30

Sandebentörl (2.753 m)
Gehzeit: 02:00



Wetter

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

Mo
29.11.
Di
30.11.
Mi
01.12.
 
Montag, 29.11.2021
Lebhafter, in Kammlagen zunehmend starker Wind, er verschärft das Kälteempfinden enorm und sorgt zudem für Schneeverfrachtungen. Tagsüber bleibt es nördliche vom Hauptkamm winterlich mit zeitweiligen Schneeschauern, nachmittags sind aber auch längere trockene und teils sogar aufgelockerte Phasen dabei. Die Wolkenlücken schließen sich aber bald wieder, über Nacht schneit es zeitweise schwach weiter. Im Süden abseits des Hauptkammes freundlicher und mit föhnigem, eisig kaltem Nordwind weitgehend trocken. Im Norden nachts weiter leicht unbeständig. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -15 Grad, in 3500 m um -22 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 35 km/h im Mittel.
Dienstag, 30.11.2021
Starker, in Kammlagen zunehmend stürmischer Nordwestwind! Letzte schwache Schneeschauer im Norden klingen am Dienstag Vormittag ab, für ein paar Stunden dürfte es dann großteils trocken bleiben und auch kurze Aufhellungen sind möglich. Am Nachmittag sinkt die Wolkenuntergrenze von Norden her aber wieder rasch ab und die Berge hüllen sich in dichten Nebel, in weiterer Folge beginnt es bei stürmischem Wind erneut zu schneien. Mit föhnigem Nordwind bleibt der Süden begünstigt, zumindest abseits des Hauptkammes bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -15 und -4 Grad, in 3500 m zwischen -20 und -9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 65 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 28.11.2021 um 11:58 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: