Hüttenfinder
Matrashaus
Seehöhe 2941 m, Salzburg, Berchtesgadener Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Matrashaus Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Klettersteig

Kontakt

Status

Sommer

Mitte Juni - Anfgang Oktober, danach je nach Wetter

Winter

Ende März bis Ende Mai bei sicheren Verhältnissen

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-

Telefon Hütte

+43/6467/7566

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

+43/6467/7566

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet

www.matrashaus.at

Eigentümer

Österreichischer Touristenklub

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

16

Matratzenlager

92

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Bischofshofen
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Arthurhaus (im Sommer)
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 25,256'

Geogr. Länge

13° 03,759'

UTM (Nord)

5253715

UTM (Ost)

353820

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

10/1

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Arthurhaus (über Mitterfeldalm) (1.502 m)
Gehzeit: 05:00

Dielalm (über Ostpreußenhütte) (1.026 m)
Gehzeit: 07:00



Nachbarhütten

"Ostpreußenhütte" (1.630 m)
Gehzeit: 05:00

"Riemannhaus" (2.177 m)
Gehzeit: 09:00



Touren

weitere Zustiege über Birgkar (schwer)
Gehzeit: 06:00

Schneekar / Teufelslöcher / Bertgenhütte
Gehzeit: 09:00



Wetter

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
 
Montag, 23.09.2019
Ein durchwegs trüber Tag von Beginn an, bald breitet sich Regen von West nach Ost auf die gesamte Region aus und der Rest des Tages verläuft dann regnerisch. In der Nacht auf Montag regnet es bis etwa Mitternacht noch verbreitet, dann werden die Niederschläge von Westen her seltener und schwächer. Die Schneefallgrenze sinkt auf rund 2200 m. Die Wolken bleiben bis zum Dienstagmorgen noch überwiegend dicht. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 6 und 14 Grad, in 2500 m zwischen 1 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 22.09.2019 um 11:19 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung