Hüttenfinder
Hochfeilerhütte
Seehöhe 2715 m, Kategorie I, Italien/Südtirol, Zillertaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa
Hochfeilerhütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Hochtouren

Kontakt

Status

Sommer

Ende Juni bis Anfang Oktober

Winter

Pächter

Monika Mittermair-Rainer

Hüttenwart

Anschrift Hütte

I-39040 Pfitsch

Telefon Hütte

+39/0472/646071

Telefon Tal

+39/0472/767402

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

info@hochfeilerhuette.it

Internet

www.hochfeilerhuette.it

Eigentümer

AVS AVS Sterzing

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

31

Matratzenlager

63

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt.

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Sterzing
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

St. Jakob
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 57,7296'

Geogr. Länge

11° 42,509'

UTM (Nord)

5204514

UTM (Ost)

706058

Bezugsmeridian


Karten

Alpenverein

31/3
35/1

Freytag & Berndt

Bl. WKS 4

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

3. Kehre der Pfitscher-Joch-Straße (1.718 m)
Gehzeit: 03:00



Nachbarhütten

"G. Messner-Hochferner Biwak" (2.510 m)
Gehzeit: 04:30

"Eisbruggjochhütte" (2.545 m)
Gehzeit: 02:30

"Pfitscher-Joch-Haus (Rif. Passo di Vizze)" (2.276 m)
Gehzeit: 05:00

"Stein-Berggasthof" (1.535 m)
Gehzeit: 03:00



Touren

Hoher Weißzint (3.371 m)
Gehzeit: 03:00

Hochfeiler (3.510 m)
Gehzeit: 02:30

Hochfernerspitze (3.463 m)
Gehzeit: 03:00



Wetter
erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein
am 17.12.2017 um 10:19 Uhr

Wetterlage

Zwischen einem Hoch über dem Atlantik und einem Tief, das sich von Skandinavien bis nach Südosteuropa reicht, befinden sich die Alpen in einer starken nördlichen Höhenströmung. Am Montag erreicht ein weiterer Schwall feucht-kalter Luftmassen die Nordalpen, der zumindest in Form von Wolken auch auf die Alpensüdseite übergreift.

zum Alpenwetter
alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com
Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung