poszukiwanie
Erzherzog-Johann-Hütte
Seehöhe 3451 m, Tirol, Glocknergruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Erzherzog-Johann-Hütte Serdecznie witamy na naszej stronie!

Poniżej znajdą Państwo wszystkie przydatne informacje aby zaplanowac swoją kolejną górską przygodę. Przedstawione obok piktogramy pokazuja możliwości aktywnego spędzania czasu w okolicy wybranego schroniska górskiego. Poniżej znajdą Państwo informacje dotyczące wyposażenia w schronisku. Jeśli mają Państwo jakiekolwiek pytania lub wątpliwości , prosimy o bezpośredni kontakt z nami.

Jesli planują Państwo pobyt w schronisku ze swoim czworonogiem, prosimy o wcześniejsze ustalenie tego z nami!

 

kontakt

Status

lato

Ende Juni bis Ende September

zima

geschlossen

dzierżawca

Anton Riepler

kierownik schroniska

adres schroniska

A-

telefon schronisko

+43/4876/8500

telefon dolina

telefon komórkowy

+43/664/1251041

schronisko fax

dolina fax

kontakt Tal

email

info@erzherzog-johann-huette.at

internet

www.erzherzog-johann-huette.at

właściciel

ÖAK

wyposażenie

pokój wieloosobowy

10

materac na podłodze

120

prowizoryczne miejsce do spania

pokój Zima

0 Plätze
kein Winterraum!

prowizoryczne zakwaterowanie

informacje dodatkowe

dojazd

dworzec kolejowy

Lienz, Bruck-Fusch, Felbertauern, Kals, Lucknerhs.
rozkład jazdy ÖBB
rozkład jazdy DB

przystanek autobusowy

Heiligenblut, Bruck-Fusch, Lienz, Kals, Lucknerhs.
rozkład jazdy ÖBB-Postbus

samochód

inne możliwosci dojazdu

możliwość parkowania

szerokość geograficzna

47° 04,202'

długość geograficzna

12° 42,092'

UTM (north)

0

UTM (east)

0

południk

{huette_bezugspołudnik }


mapy

Alpenverein

40

zur AV-Kartenbestellung
Touren

dojście z doliny

Franz-Josefs-Höhe (2.312 m)
Gehzeit: 04:30

Kals (1.325 m)
Gehzeit: 07:00

Lucknerhaus (1.984 m)
Gehzeit: 05:00



schroniska w pobliżu

"Hofmannshütte" (2.444 m)
Gehzeit: 03:30

"Oberwalderhütte" (2.973 m)
Gehzeit: 05:00

"Salmhütte" (2.644 m)
Gehzeit: 03:00

"Stüdlhütte" (2.801 m)
Gehzeit: 02:15

"Franz-Josefs-Haus" (2.363 m)
Gehzeit: 03:45

"Lucknerhaus (Neues)" (1.920 m)
Gehzeit: 04:30

"Lucknerhütte" (2.241 m)
Gehzeit: 03:45



trasy

Großglockner (3.798 m)



Pogoda

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Mo
23.09.
Di
24.09.
Mi
25.09.
 
Montag, 23.09.2019
Am Montag überwiegen dichte Wolken. Im Gebirge ist es dabei teilweise auch nebelig trüb und die Sicht nicht selten stärker eingeschränkt. Wahrscheinlich breitet sich schon am Vormittag Niederschlag auf den Alpenhauptkamm und die nördlichen Zentralalpen aus. Auf das Südtiroler Seite kann es bis Mittag noch trocken sein. Am Nachmittag ist dann mit flächendeckendem Regen und einer Abkühlung zu rechnen. Südlich des Alpenhauptkammes dürften die Regenmengen recht groß ausfallen, hier sind auch intensive Regengüsse und eingelagerte Gewitter möglich. Aber auch im Norden werden die Niederschläge kräftiger und anhaltender. Im Laufe der Nacht Niederschlagsberuhigung, mit Winddrehung auf West bis Nordwest vor allem südlich des Alpenhauptkammes bis zum Morgen schon größere Auflockerungen. Nördlich des Alpenhauptkammes bleibt es in der Nacht noch stark bewölkt bis bedeckt mit etwas Niederschlag. Schneefallgrenze im Norden bis 2200 m, im Süden bis 2500 m sinkend. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 1 und 8 Grad, in 3500 m zwischen -4 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.
Dienstag, 24.09.2019
Vor allem nördlich des Alpenhauptkammes können am Morgen noch dichtere Bewölkungsreste der bereits abgezogenen Kaltfront in Form von Nebelfeldern vorhanden sein. Sonst beginnt der Tag bereits leicht bewölkt und es wird überall bald recht sonnig. Auch am Nachmittag bleibt es freundlich und die Sichten im Gebirge ohne nennenswerte Einschränkungen. Allerdings ziehen dann mit mäßigem Westwind teils auch einige Wolkenfelder durch, es ist also nicht ganz makellos. In der folgenden Nacht werden die Wolken von Westen her allgemein wieder dichter. Im Gebirge fällt Nebel ein, und bis zum Morgen dürfte es nördlich des Hauptkamms schon wieder regnen bzw in hochalpinen Lagen schneien. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 1 und 7 Grad, in 3500 m zwischen -5 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 22.09.2019 um 11:36 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

wyłączenie odpowiedzialności | inne stowarzyszenia alpejskie | zapytania dotyczace strony internetowej