Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  prasa 
itatencz
poszukiwanie
Simonyhütte
Seehöhe 2203 m, Kategorie I, Oberösterreich, Dachsteingebirge
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Simonyhütte Serdecznie witamy na naszej stronie!

Poniżej znajdą Państwo wszystkie przydatne informacje aby zaplanowac swoją kolejną górską przygodę. Przedstawione obok piktogramy pokazuja możliwości aktywnego spędzania czasu w okolicy wybranego schroniska górskiego. Poniżej znajdą Państwo informacje dotyczące wyposażenia w schronisku. Jeśli mają Państwo jakiekolwiek pytania lub wątpliwości , prosimy o bezpośredni kontakt z nami.

Jesli planują Państwo pobyt w schronisku ze swoim czworonogiem, prosimy o wcześniejsze ustalenie tego z nami!

 

wędrówki górskie trasy w wysokich górach wspinaczka via ferrata skitour narciarstwo alpejskie wędrówki w rakietach śnieżnych

Schronisko przyjazne środowisku

kontakt

Bewirtschaftet

lato

21. Mai 2021 - 03. Oktober 2021

zima

Die Hütte bleibt aufgrund der Corona Maßnahmen in diesem Winter bis auf Weiteres geschlossen.

dzierżawca

Christoph Mitterer

kierownik schroniska

adres schroniska

Lahn 48
A-4830 Hallstatt

telefon schronisko

+43/680/2196374

telefon dolina

+43/680/2196374

telefon komórkowy

schronisko fax

dolina fax

kontakt Tal

email

info@simonyhuette.com

internet

www.simonyhuette.com

właściciel

Alpenverein Austria
Rotenturmstraße 14, A-1010 Wien
Tel.: 01/5131003, Fax: 01/5131003-17
austria@alpenverein-austria.at
www.alpenverein-austria.at

wyposażenie

pokój wieloosobowy

42

materac na podłodze

94

prowizoryczne miejsce do spania

pokój Zima

0 Plätze

prowizoryczne zakwaterowanie

Der Notraum ist unversperrt.
Überdachte Terrasse.

informacje dodatkowe

Alpines Ausbildungszentrum 

Reservierung unter info@simonyhuette.com

Kletterdoline: Überdachtes Felsloch, 15m tief, mit Kletterrouten bei Schlechtwetter;
Für den Winter: LVS Übungsfeld;

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • możliwość organizacji seminariów

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
    Bankomatkassa

  • Empfang für Mobiltelefon

  • Künstliche Kletteranlage

dojazd

dworzec kolejowy

BH Schladming (Bus n. Ramsau-Talstation Dachst.), BH Obertraun
rozkład jazdy ÖBB
rozkład jazdy DB

przystanek autobusowy

BH Obertraun (20' zur Talst. Krippensteinbahn)
rozkład jazdy ÖBB-Postbus

samochód

Obertraun oder Hallstadt

inne możliwosci dojazdu

możliwość parkowania

Parkplatz Krippenstein für Obertraun oder Parkplatz Echerntal für Hallstadt

szerokość geograficzna

47° 30,049'

długość geograficzna

13° 37,418'

UTM (north)

5261738

UTM (east)

396344

południk

{huette_bezugspołudnik }


mapy

Alpenverein

14 Dachstein (1:25.000)

BEV

3117 Hallstadt (1:50.000)
3217 Ost; Hoher Dachstein (1:25.000)
Bl. 95 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt
Bl. 96 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt;

Freytag & Berndt

Bl. WK 281 Dachstein, Ausseer Land, Filzmoos, Ramsau (1:50.000)

Kompass

031 Der Dachstein, Ramsau, Filzmoos (1:25.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

dojście z doliny

Bergstation der Dachstein-Südwandbahn (2.687 m)
Gehzeit: 01:30

Seilbahnstation Gjaidalm (1.788 m)
Gehzeit: 03:00

Hallstatt (511 m)
Gehzeit: 06:00

Ramsau-Talstation Dachstein Südwandbahn (1.692 m)
Gehzeit: 04:30



schroniska w pobliżu

"Adamekhütte" (2.196 m)
Gehzeit: 04:30

"Austriahütte" (1.638 m)
Gehzeit: 04:30

"Guttenberghaus" (2.146 m)
Gehzeit: 05:30

"Seethalerhütte (alte)" (2.740 m)
Gehzeit: 02:30

"Dachstein-Südwand-Hütte" (1.910 m)
Gehzeit: 04:00

"Dachsteinalm-Gjaid" (1.750 m)
Gehzeit: 01:30

"Lodge am Krippenstein" (2.100 m)
Gehzeit: 02:30



trasy

Hoher Dachstein (2.995 m)
Gehzeit: 04:00

Hoher Gjaidstein (2.794 m)
Gehzeit: 03:00

Hoher Ochsenkogel (2.527 m)
Gehzeit: 02.30

Hohes Kreuz (2.837 m)
Gehzeit: 03:00

Schöberl (2.426 m)
Gehzeit: 00:45

Klettergarten



Pogoda

Bergwetter Bayerische Alpen Ost, Österreichische Nordalpen

Do
28.01.
Fr
29.01.
Sa
30.01.
 
Donnerstag, 28.01.2021
Aus der Nacht heraus meist stark bewölkt mit schlechten Sichten. Der Schneefall wird vorübergehend etwas schwächer, tagsüber intensiviert er sich aber wieder weiter. Bis Freitagfrüh kommen auf den Bergen noch einmal verbreitet bis zu 20 cm Neuschnee zusammen, im Bereich Steinernes Meer, Dachstein und Totes Gebirge auch mehr. In tiefen Lagen geht der Schneefall dagegen nach und nach in Regen über, die Schneefallgrenze steigt bis zum Abend von tiefen Lagen auf rund 1400 m an. Begleitet werden die Niederschläge von stürmischem Wind! Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -5 und 1 Grad, in 2500 m zwischen -11 und -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 55 km/h im Mittel.
Freitag, 29.01.2021
Stürmische Verhältnisse und Neuschnee kombiniert mit Nebel ergeben teils kritische Verhältnisse in den Bergen. Anhaltender mäßiger bis starker Schneefall breitet sich am Vormittag auf die Region aus. Die Schneefallgrenze sinkt tagsüber von 1500 Meter gegen 1000 Meter am Abend ab. Abends folgt eine kurze Schneefallpause, bevor nachts auf Samstag weitere Schneeschauer durchziehen. Der Neuschnee wird umfangreich verfrachtet und die Sichtverhältnisse sind ganztags stark eingeschränkt. Neuschneesummen von 30 bis 50 cm, durch örtliche Staueffekte vom Hochkönig bis Dachstein auch mehr. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -2 und 3 Grad, in 2500 m zwischen -8 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 55 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.01.2021 um 10:26 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

wyłączenie odpowiedzialności | inne stowarzyszenia alpejskie | zapytania dotyczace strony internetowej