Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  prasa 
itatencz
poszukiwanie
Schwarzenberghütte
Seehöhe 2267 m, Kategorie I, Salzburg, Glocknergruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Schwarzenberghütte Serdecznie witamy na naszej stronie!

Poniżej znajdą Państwo wszystkie przydatne informacje aby zaplanowac swoją kolejną górską przygodę. Przedstawione obok piktogramy pokazuja możliwości aktywnego spędzania czasu w okolicy wybranego schroniska górskiego. Poniżej znajdą Państwo informacje dotyczące wyposażenia w schronisku. Jeśli mają Państwo jakiekolwiek pytania lub wątpliwości , prosimy o bezpośredni kontakt z nami.

Jesli planują Państwo pobyt w schronisku ze swoim czworonogiem, prosimy o wcześniejsze ustalenie tego z nami!


Da kein Internet auf der Hütte zur Verfügung steht, ab dem 25. Juni 2021 bitte nicht mehr per E-Mail reservieren, sondern direkt am Hüttentelefon unter +43/680/3064319







Bitte informieren Sie sich VOR Ihrem Besuch einer AV-Hütte über die geltenden Richtlinien. Hier gehts zu den wichtigsten Infos!




 

wędrówki górskie trasy w wysokich górach wspinaczka via ferrata skitour

Schronisko przyjazne środowisku

kontakt

Bewartet  

lato

25. Juni 2021 - 19. September 2021
Ehrenamtliche Bewartung durch Mitglieder verschiedener AV-Sektionen und alpiner Vereine. Montag bis Sonntag durchgehend volle Verpflegung erhältlich. Öffnung der Hütte ab 25.Juni 2021 Öffnung nach offiziellem Hüttenschluss bei Schönwetter auf Anfrage.

zima

dzierżawca

kierownik schroniska

Leopold Würtl

adres schroniska

A-5672 Fusch an der Großglocknerstraße

telefon schronisko

+43/680/3064319

telefon dolina

+43/1/4052657

telefon komórkowy

+43/664/2823701

schronisko fax

dolina fax

+43/1/4024926

kontakt Tal

email

schwarzenberghuette@gebirgsverein.at

internet

www.alpenverein.at/schwarzenberghuette/
www.alpenvereinaktiv.com/de/bewirtschaftete-huette/schwarzenberghuette/6938400/

właściciel

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/405 26 57, 0664/9887773
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

wyposażenie

pokój wieloosobowy

0

materac na podłodze

26

prowizoryczne miejsce do spania

pokój Zima

4 Plätze

prowizoryczne zakwaterowanie

Der Notraum ist unversperrt.
keine Heizmöglichkeit

informacje dodatkowe

Skitouren: nur im Frühjahr bei absoluter Lawinensicherheit Winterraum: offen, keine Kochgelegenheit

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Empfang für Mobiltelefon

dojazd

dworzec kolejowy

Bruck / Fusch
rozkład jazdy ÖBB
rozkład jazdy DB

przystanek autobusowy

Ferleiten
rozkład jazdy ÖBB-Postbus

samochód

Ferleiten

inne możliwosci dojazdu

możliwość parkowania

vorhanden (Parkplatz in Ferleiten)

szerokość geograficzna

47° 08,135'

długość geograficzna

12° 45,858'

UTM (north)

5222650

UTM (east)

330463

południk

{huette_bezugspołudnik }


mapy

Alpenverein

40 Glocknergruppe (1:25.000)

BEV

Bl. 3227 ÖK 50 - Großglockner (1:50.000)

Freytag & Berndt

Bl. WK 122 Großglockner . Kaprun . Zell am See (1:50.000)

Kompass

K 39

zur AV-Kartenbestellung
Touren

dojście z doliny

Ferleiten (1.152 m)
Gehzeit: 03:30



schroniska w pobliżu

"Gruberscharten-Biwak" (3.100 m)
Gehzeit: 02:45

"Oberwalderhütte" (2.973 m)
Gehzeit: 03:30

"Heinrich-Schwaiger-Haus" (2.802 m)
Gehzeit: 05:00



trasy

Großer Bärenkopf (3.396 m)
Gehzeit: 04:30

Hohe Dock (3.348 m)
Gehzeit: 03:00

Klockerin (3.422 m)
Gehzeit: 04:00

Großes Wiesbachhorn (3.564 m)
Gehzeit: 05:15

Vorderer Bratschenkopf (3.401 m)
Gehzeit: 04:30

Steinkarkopf (2.520 m)
Gehzeit: 01:30

Remsköpfl (2.639 m)
Gehzeit: 01:30

Bratschenanstieg - Wielinger Scharte - (Heinrich-Schwaiger-Haus)
alpiner Steig - Hauptschwierigkeiten Nähe Schwarzenberghütte - ca. 100 m Plattengelände - Sicherungshaken vorhanden - Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich



Pogoda

Bergwetter Zillertaler Alpen, Hohe Tauern

So
19.09.
Mo
20.09.
Di
21.09.
 
Sonntag, 19.09.2021
Der Sonntag beginnt in den Morgenstunden vor allem nördlich des Hauptkammes noch freundlich und teils sogar noch recht sonnig, im Süden und am Hauptkamm stecken die Berge dagegen oft schon in Nebel, hier kommen bald erste Schauer auf. Im Laufe des Vormittags breiten sich die Wolken weiter in den Norden aus, nach Mittag werden auch dort die Sichten rasch schlechter. Mit böigem Westwind setzt nachmittags auch im Norden verbreitet schauerartiger Regen ein, der teils auch kräftig ausfällt und mit Blitz und Donner durchsetzt ist. Dazu kühlt es ab, die Schneefallgrenze sinkt bald gegen 2500 m, später sind Schneeflocken bis rund 2000 m dabei. Nachts lässt der Niederschlag überall nach. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 1 und 6 Grad, in 3500 m zwischen -4 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.
Montag, 20.09.2021
Vor allem im Norden und am Hauptkamm stecken die Berge aus der Nacht heraus noch in dichten Wolken, zeitweise kann es noch unergiebig regnen, oberhalb von rund 2400 m schneien. Tagsüber werden die Wolken tendenziell lichter, die Sichten bleiben aber oft noch eingeschränkt. Dazu liegen in Regionen oberhalb von rund 2500 m rund 5 bis 20 Zentimeter Neuschnee. Mit leicht nordföhnigem Einfluss ist der Süden wetterbegünstigt, hier gibt es zwischen den Wolken vermehrte Auflockerungen. Kühler: Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 0 und 3 Grad, in 3500 m um -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.09.2021 um 11:36 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

wyłączenie odpowiedzialności | inne stowarzyszenia alpejskie | zapytania dotyczace strony internetowej
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: