Logo sonstige Hütten

Alpenvereinshütten

  stampa 
platencz
trova malga
Becherhaus (Rif. Biasi al Bicchiere)
Seehöhe 3195 m, Italien/Südtirol, Stubaier Alpen
MITGLIED werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Becherhaus (Rif. Biasi al Bicchiere) Benvenuto in questa baita!

in seguito Lei trova tutte le informazioni importanti che sono necessarie per la progettazione della Sua prossima avventura in montagna. I pittogrammi rappresentati qui acclusi gli mostrano che cosa gli aspetta attorno alla baita. Più avanti Lei riceve informazioni concernenti la dotazione dentro la baita. Se Lei ha ulteriori domande, per favore non esita a contattarci.

Siamo contenti di conscerLa personalmente fra poco!

 

contatto del rifugio

Bewirtschaftet

estate

30. Juni 2014 - 15. September 2014
Ende Juni bis Mitte September

inverno

geschlossen

gestore

Erich Pichler

Huettenwart

indirizzo del rifugio

I-

telefono rifugio

+39/0472/656377 (Hütte)

telefono nella valle

cellulare

+39/329/2346943

fax rifugio / malga

fax valle

contatto del rifugio Tal

E-Mail

info@becherhaus.it

internet

www.becherhaus.it

il proprietario

LST Autonome Provinz Bozen-Südtirol

arredamento

letti

40

posti letto nel dormitorio

65

letto provisorio

locale invernale

4 Plätze
Anmeldung und Informationen beim Hüttenwirt

sala d'emergenza

speciale / la specialità

arrivo

stazione ferroviaria

Sterzing
orario ÖBB
orario DB

stazione dell'autobus

Moos, Timmelsjochstraße
orario ÖBB-Postbus

automobile

altri arrivi

possibilità di parcheggiare

latitudine

46,96093

longitudine

11,192226

UTM (north)

5203155

UTM (east)

666784

riferimento mediano (?)

{huette_bezugsriferimento mediano (?)}


mappa

Alpenverein

31/1
31/3

Panoramakarte

zur AV-Kartenbestellung
Touren

la salita

Bushaltestelle Nürnberger Hütte (Stubai) (1.370 m)
Gehzeit: 07:00

Bushaltestelle Sulzenau Hütte (Stubai) (1.590 m)
Gehzeit: 07:00

Gasthaus Fiegl (Ötztal) (1.959 m)
Gehzeit: 08:00

Maiern (Erzaufbereitung) (1.426 m)
Gehzeit: 07:00

Saltnuss (1.680 m)
Gehzeit: 08:00

Schönau - Timmelsjochstraße (1.720 m)
Gehzeit: 06:00

Station Eisgrat (2.870 m)
Gehzeit: 04:00



la malga vicina / il rifugio vicino

"Dresdner Hütte" (2.302 m)
Gehzeit: 04:00

"Nürnberger Hütte" (2.278 m)
Gehzeit: 04:30

"Siegerlandhütte" (2.710 m)
Gehzeit: 05:00

"Sulzenauhütte" (2.191 m)
Gehzeit: 04:00

"Müllerhütte (Rif. Cima Libera)" (3.148 m)
Gehzeit: 00:45

"Grohmannhütte (Rif. Vedretta Piana)" (2.254 m)
Gehzeit: 04:00

"Teplitzer Hütte" (2.586 m)
Gehzeit: 03:30

"Schutzhütte Schneeberg" (2.355 m)
Gehzeit: 06:30

"Magdeburger Hütte (Cremona alla Stua)" (2.423 m)
Gehzeit: 08:00



Giri

Zuckerhütl (3.507 m)
Gehzeit: 03:00

Wilder Pfaff (3.456 m)
Gehzeit: 02:00

Wilder Freiger (3.418 m)
Gehzeit: 01:00

Sonklarspitze (3.463 m)
Gehzeit: 03:00

Botzer (3.251 m)
Gehzeit: 03:00



Tempo

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta, Stubaier Alpen

Do
18.08.
Fr
19.08.
Sa
20.08.
 
Donnerstag, 18.08.2022
Im Süden der Region teils schon in der Nacht gewittrige Regenschauer, am Vormittag regional wieder ein paar sonnige Auflockerungen, insgesamt stellt sich hier aber bald wieder sehr labiles Wetter ein, mit vielen großen Quellwolken, Schauern und Gewittern. Am Hauptkamm weht lebhafter Südföhn, mit dem Föhn werden Schauer und Gewitter im Norden der Region gedämpft, hier behauptet sich die Sonne zeitweise besser. Nach einer Beruhigung am Abend dreht nachts der Wind auf Nordwest und mit einer Kaltfront trübt es sich verbreitet ein und in den Morgenstunden setzen Niederschläge ein. Temperatur: In 2000 m morgens um 10 Grad, tagsüber bis 13 Grad. In 3000 m um 7 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Süd, anfangs mit 15 km/h, tagsüber auffrischend bis 35 km/h im Mittel.
Freitag, 19.08.2022
Der Freitag bringt mit einer Kaltfront anhaltenden und teils auch starken Regen. Damit bleibt es ganztags nebelig trüb mit durchwegs schlechten Sichten, das Bergwetter ist ziemlich unbrauchbar. Auch einzelne Gewitter können eingelagert sein. Mit der Abkühlung sinkt auch die Schneefallgrenze auf rund 3400 bis 3200 m ab, zumindest auf den höheren 3000ern dürfte es damit schneien, mit der schauerartigen Verstärkung des Niederschlags kann die Schneefallgrenze vorübergehend auch etwas tiefer sinken. Erst in den Abendstunden lassen die Niederschläge langsam nach, es bleibt aber auch in der Nacht auf Samstag noch unbeständig. Der Wind dreht auf Nordwest und lebt tagsüber kräftig auf, die Temperaturen gehen spürbar zurück. Temperatur: In 2000 m tagsüber um 8 Grad, in 3000 m um 3 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest, anfangs mit 20 km/h, tagsüber auffrischend bis 40 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.08.2022 um 11:52 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

esclusione di responsabilità | altri club alpini | Richieste per la presenza internet e la manutenzióne
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: