Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  stampa 
platencz
trova malga
Wiesbadener Hütte
Seehöhe 2443 m, Kategorie I, Vorarlberg, Silvretta
MITGLIED werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Wiesbadener Hütte Benvenuto in questa baita!

in seguito Lei trova tutte le informazioni importanti che sono necessarie per la progettazione della Sua prossima avventura in montagna. I pittogrammi rappresentati qui acclusi gli mostrano che cosa gli aspetta attorno alla baita. Più avanti Lei riceve informazioni concernenti la dotazione dentro la baita. Se Lei ha ulteriori domande, per favore non esita a contattarci.

Siamo contenti di conscerLa personalmente fra poco!

 

camminare gita alpina/ gita in alta montagna arrampicare mountain bike sci alpinismo

malga con un' etichettatura ecologica

contatto del rifugio

Status

estate

Ende Juni bis Anfang Oktober

inverno

Mitte Februar bis Ende April

gestore

Emil Widmann

Huettenwart

indirizzo del rifugio

Ochsental 89 A
A-6794 Partenen

telefono rifugio

0043/5558/4233

telefono nella valle

+43/5443/20039

cellulare

fax rifugio / malga

0043/5558/4233

fax valle

contatto del rifugio Tal

E-Mail

info@wiesbadener-huette.com

internet

www.wiesbadener-huette.com

il proprietario

DAV Sektion Wiesbaden

arredamento

letti

70

posti letto nel dormitorio

100

letto provisorio

locale invernale

Der Winterraum ist nicht versperrt (20 Plätze).

sala d'emergenza

speciale / la specialità

  • adatto a seminario

  • Duschen

arrivo

stazione ferroviaria

Landeck, Schruns
orario ÖBB
orario DB

stazione dell'autobus

Bieler Höhe (Sommer),
orario ÖBB-Postbus

automobile

Bieler Höhe (Sommer), Partenen (Vermuntbahn, Klein

altri arrivi

possibilità di parcheggiare

latitudine

46,86805

longitudine

10,1161166666667

UTM (north)

5191126

UTM (east)

585053

riferimento mediano (?)

{huette_bezugsriferimento mediano (?)}


mappa

Alpenverein

26

BEV

Bl. 169

Freytag & Berndt

Bl. WK373

zur AV-Kartenbestellung
Touren

la salita

Bielerhöhe (2.021 m)
Gehzeit: 02:15

Galtür (1.584 m)
Gehzeit: 05:00



la malga vicina / il rifugio vicino

"Silvrettahütte" (2.341 m)
Gehzeit: 04:15

über Tiroler Scharte (2.935 m) zur "Jamtalhütte" (2.165 m)
Gehzeit: 03:15

über Klostertal zur "Saarbrücker Hütte" (2.538 m)
Gehzeit: 06:30

über Vermunt-Pass zur "Tuoi Chamonna CAS" (2.250 m)
Gehzeit: 02:45



Giri

Dreiländerspitze (3.197 m)
Gehzeit: 02:45

Silvrettahorn (3.244 m)
Gehzeit: 03:15

Schneeglocke (3.223 m)
Gehzeit: 04:00

Piz Buin (3.312 m)
Gehzeit: 03:30

Klettergarten

Vermunt-Pass

Klostertal

Tiroler Scharte (2.935 m)



Tempo

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta, Stubaier Alpen

Mi
10.08.
Do
11.08.
Fr
12.08.
 
Mittwoch, 10.08.2022
Auch der Mittwoch bringt nach klarer Nacht stabiles Bergwetter mit viel Sonnenschein. Am Nachmittag bilden sich wiederum Quellwolken, die Richtung Hauptkamm zwar etwas größer werden können, aber harmlos bleiben. Temperatur: In 2000 m morgens um 12 Grad, tagsüber bis 16 Grad. In 3000 m um 6 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 15 km/h im Mittel.
Donnerstag, 11.08.2022
Ganz ähnlich verläuft der Donnerstag, verbreitet scheint die Sonne. Auch wenn nachmittags teils flächigere Quellungen entstehen, bleibt es voraussichtlich trocken. Temperatur: In 2000 m morgens um 12 Grad, tagsüber bis 16 Grad. In 3000 m um 7 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 09.08.2022 um 13:40 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

esclusione di responsabilità | altri club alpini | Richieste per la presenza internet e la manutenzióne
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: