Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  stampa 
atplencz
trova malga
Taschachhaus
Seehöhe 2434 m, Kategorie I, Tirol, Ötztaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Taschachhaus Benvenuto in questa baita!

in seguito Lei trova tutte le informazioni importanti che sono necessarie per la progettazione della Sua prossima avventura in montagna. I pittogrammi rappresentati qui acclusi gli mostrano che cosa gli aspetta attorno alla baita. Più avanti Lei riceve informazioni concernenti la dotazione dentro la baita. Se Lei ha ulteriori domande, per favore non esita a contattarci.

Siamo contenti di conscerLa personalmente fra poco!


Ausrüstungsverleih, W-Lan, umfangreiche Halbpension


Achtung Wegverelgung zum Sexegertenferner wegen Steinschlag beachten! Auskunft beim Hüttenwirt.

 

gita alpina/ gita in alta montagna arrampicare sci alpinismo

contatto del rifugio

Status

estate

Mitte Juni bis Ende September

inverno

gestore

Christoph Eder

Huettenwart

indirizzo del rifugio

A-

telefono rifugio

0043/664/1384465

telefono nella valle

+43/664/1384465

cellulare

fax rifugio / malga

fax valle

contatto del rifugio Tal

E-Mail

office@taschachhaus.com

internet

www.taschachhaus.com

il proprietario

DAV Sektion München

arredamento

letti

26

posti letto nel dormitorio

119

letto provisorio

locale invernale

Der Winterraum ist nicht versperrt (28 Plätze).

sala d'emergenza

speciale / la specialità

  • adatto a seminario

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

  • Empfang für Mobiltelefon

  • Künstliche Kletteranlage

arrivo

stazione ferroviaria

Imst/Pitztal
orario ÖBB
orario DB

stazione dell'autobus

Mittelberg oder Tieflehn
orario ÖBB-Postbus

automobile

Mandarfen oder Mittelberg

altri arrivi

possibilità di parcheggiare

latitudine

46° 54,567'

longitudine

10° 49,050'

UTM (north)

5196727

UTM (east)

638423

riferimento mediano (?)

{huette_bezugsriferimento mediano (?)}


mappa

Alpenverein

30/2
30/6

BEV

Bl. 172

Freytag & Berndt

Bl. WK 251

zur AV-Kartenbestellung
Touren

la salita

Mandarfen - Pitztaleralm (1.680 m)
Gehzeit: 02:30

Mittelberg (1.740 m)
Gehzeit: 02:30

Rucksacktransport z. Hütte möglich!



la malga vicina / il rifugio vicino

"Breslauer Hütte" (2.844 m)
Gehzeit: 06:00

"Rauhekopfhütte" (2.731 m)
Gehzeit: 05:00

"Vernagthütte" (2.755 m)
Gehzeit: 05:30

über Mittelberg Joch zur "Braunschweiger Hütte" (2.759 m)
Gehzeit: 04:30

über Ölgrubenjoch zur "Gepatschhaus" (1.928 m)
Gehzeit: 04:30

über Fuldaer Höhenweg zur "Riffelseehütte" (2.293 m)
Gehzeit: 03:00



Giri

Ötztaler Wildspitze (3.772 m)
Gehzeit: 04:30

Hintere Ölgrubenspitze (3.296 m)
Gehzeit: 03:00

Vordere Ölgrubenspitze (3.456 m)
Gehzeit: 03:30

Pitztaler Urkund (3.201 m)
Gehzeit: 02:00

Bliggspitze (3.454 m)
Gehzeit: 03:30

Mittelberg Joch

Ölgrubenjoch

Fuldaer Höhenweg



Tempo

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen

So
27.09.
Mo
28.09.
Di
29.09.
 
Sonntag, 27.09.2020
Der Sonntag bringt kaltes, aber überwiegend sehr sonniges Wetter bei deutlich nachlassendem und meist nur mehr schwachem Wind. Es könnte über längere Abschnitte sogar völlig wolkenlos sein. Erst ab dem späteren Nachmittag bis Abend dürften wieder etwas mehr Wolken aus Südosten auftauchen. In mittleren und höheren Lagen trifft man auf ein wenig Neuschnee vom Samstag. In der Nacht auf Montag weitere Bewölkungsverdichtung und in der zweiten Nachthälfte teils auch Niederschläge bei einer Schneefallgrenze um 1700 m. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -2 und 2 Grad, in 3000 m zwischen -9 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 15 km/h im Mittel.
Montag, 28.09.2020
Etwas unsichere Prognose: vor allem im Engadin dürfte es am Vormittag noch zeitweise sonnig sein, sonst wird es wohl eher wechselnd bis stark bewölkt durch den Tag gehen, mit sonnigen Abschnitten zwischendurch.die schaue Neigung bleibt gering, einzelne schwache Niederschläge sind dennoch durchaus denkbar. Lebhafter Westwind und recht kalt. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -2 und 3 Grad, in 3000 m zwischen -7 und -2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 26.09.2020 um 12:06 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

esclusione di responsabilità | altri club alpini | Richieste per la presenza internet e la manutenzióne