Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  stampa 
platencz
trova malga
Mitterkar-Biwak
Seehöhe 1973 m, Biwak, Tirol, Karnischer Hauptkamm
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Mitterkar-Biwak Benvenuto in questa baita!

in seguito Lei trova tutte le informazioni importanti che sono necessarie per la progettazione della Sua prossima avventura in montagna. I pittogrammi rappresentati qui acclusi gli mostrano che cosa gli aspetta attorno alla baita. Più avanti Lei riceve informazioni concernenti la dotazione dentro la baita. Se Lei ha ulteriori domande, per favore non esita a contattarci.

Siamo contenti di conscerLa personalmente fra poco!

 

camminare arrampicare sci alpinismo camminare con le racchette da neve

contatto del rifugio

Status

Selbstversorger Hütte

estate

offenes Biwak

inverno

gestore

Huettenwart

Roland Patocka

indirizzo del rifugio

A-9943 Untertilliach

telefono rifugio

+43/1/5131003

telefono nella valle

cellulare

fax rifugio / malga

fax valle

contatto del rifugio Tal

E-Mail

internet


il proprietario

Alpenverein Austria
Rotenturmstraße 14, A-1010 Wien
Tel.: 01/5131003, Fax: 01/5131003-17
austria@alpenverein-austria.at
www.alpenverein-austria.at

arredamento

letti

0

posti letto nel dormitorio

6

letto provisorio

locale invernale

Der Winterraum ist nicht versperrt (0 Plätze).

sala d'emergenza

speciale / la specialità

Zur Sicherheit bitte Schlafsack mitnehmen, die Decken können durch Unachtsamkeit nass geworden sein.

Es ist kein Wasser beim Biwak vorhanden.

  • rifugio vitto escluso

arrivo

stazione ferroviaria

Sillian
orario ÖBB
orario DB

stazione dell'autobus

Untertilliach
orario ÖBB-Postbus

automobile

altri arrivi

possibilità di parcheggiare

latitudine

46° 39,838'

longitudine

12° 40,775'

UTM (north)

5170439

UTM (east)

322489

riferimento mediano (?)

{huette_bezugsriferimento mediano (?)}


mappa

BEV

3109 Oberdrauburg (1:50.000)
3109 West; St. Lorenzen im Lesachtal (1:25.000)
Bl. 196 (1:25.000)
alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt

Freytag & Berndt

Bl. WK 182 Lienzer Dolomiten, Lesachtal, Villgratental (1:50.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

la salita

Untertilliach (1.235 m)
Gehzeit: 03:00



la malga vicina / il rifugio vicino

"Hochweißsteinhaus" (1.868 m)
Gehzeit: 04:00

"Obstansersee-Hütte" (2.300 m)
Gehzeit: 11:00

"Porzehütte" (1.942 m)
Gehzeit: 05:30



Giri

Steinkarspitze (2.525 m)
Gehzeit: 02:00



Tempo

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Mo
16.12.
Di
17.12.
Mi
18.12.
 
Montag, 16.12.2019
Stürmisch windig aus Südwest. Kaum Sonne, denn in hohen Schichten gibt es recht dichte Schleierwolken. Außerdem drückt es von Süden Staubewölkung in die Gegend, die Berge stecken wohl fast alle in Nebeln, nur nach Norden zu gibt es föhnige Auflockerungen. Es gibt jedoch daraus praktisch nirgends nennenswerten Niederschlag. Nur in den südlichen Julischen Alpen (Soca) regnet es, dei schneefallgrenez liegt über den meisten Bergen dort, denn es ist sehr mild. Die Nullgradgrenze steigt von mittags 2500-3000m auf 3000-3500m zu Mitternacht. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 4 und 7 Grad, in 2500 m um 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 60 km/h im Mittel.
Dienstag, 17.12.2019
Unwirtlich bei Sturm aus Süd. Die Nullgradgrenze liegt bei 2400m. Keine Sonne, oft Nebel um die Berge und dementsprechend schlechte Sichten. Dazu fällt anhaltend mäßiger, nachmittags auch starker Regen, bzw. ab etwa 1600-1800m Schnee aus den dichten Wolken heraus. Im Hochgebirge kommen 10-30cm stark verfrachteter Neuschnee zusammen. Die Temperaturen liegen in 1000 m um 8 Grad, in 2500 m um -0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 60 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 15.12.2019 um 12:20 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

esclusione di responsabilità | altri club alpini | Richieste per la presenza internet e la manutenzióne