Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  stampa 
atplencz
trova malga
Arthur-von-Schmid-Haus
Seehöhe 2281 m, Kategorie I, Kärnten, Ankogelgruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Arthur-von-Schmid-Haus Benvenuto in questa baita!

in seguito Lei trova tutte le informazioni importanti che sono necessarie per la progettazione della Sua prossima avventura in montagna. I pittogrammi rappresentati qui acclusi gli mostrano che cosa gli aspetta attorno alla baita. Più avanti Lei riceve informazioni concernenti la dotazione dentro la baita. Se Lei ha ulteriori domande, per favore non esita a contattarci.

Siamo contenti di conscerLa personalmente fra poco!

 

camminare gita alpina/ gita in alta montagna arrampicare ferrata

campagna: così gustano le montagne

contatto del rifugio

Status

estate

Mitte Juni
- voraussichtlich Mitte Oktober, bitte auf Homepage www.arthurvonschmidhaus.at nachsehen

inverno

gestore

Bernd Fuchsloch

Huettenwart

indirizzo del rifugio

Dösen 6
A-9822 Mallnitz

telefono rifugio

+43 664 250 19 81

telefono nella valle

+43 664 250 19 81

cellulare

+43 664 250 19 81

fax rifugio / malga

fax valle

contatto del rifugio Tal

ÖAV 8010 Graz, Sackstraße 16, Tel: 0316 822266-11

E-Mail

bernd@fuchs-loch.de

internet

www.arthurvonschmidhaus.at

il proprietario

Sektion Graz
Sackstraße 16, A-8010 Graz
Tel.: 0316/82 22 66, Fax: 0316/81 24 74
sektion.graz@oeav.at
www.alpenverein.at/graz

arredamento

letti

25

posti letto nel dormitorio

66

letto provisorio

locale invernale

Der Winterraum ist nicht versperrt (15 Plätze, beheizbar).

sala d'emergenza

Der Notraum ist unversperrt.

speciale / la specialità

Im Umfeld der Hütte befinden sich zwei Klettergärten und ein Klettersteig auf das Säuleck. Die Hütte ist daher hervorragend als Ausbildungszentrum zu nutzen. ​

  • Geniesserhütte

  • Aktion "Mitglied werden"

  • adatto a seminario

  • Duschen

  • Empfang für Mobiltelefon

  • Künstliche Kletteranlage

arrivo

stazione ferroviaria

Mallnitz
orario ÖBB
orario DB

stazione dell'autobus

Mallnitz
orario ÖBB-Postbus

automobile

Mallnitz, Parkplatz Dösen

altri arrivi

Taxi Mallnitz, Parkplatz Dösen (auf Anfrage, Bestellung)

possibilità di parcheggiare

Parkplatz Dösen

latitudine

46° 59,351'

longitudine

13° 16,036'

UTM (north)

5205420

UTM (east)

368243

riferimento mediano (?)

{huette_bezugsriferimento mediano (?)}


mappa

Alpenverein

44

BEV

Bl. 155
Bl. 181

zur AV-Kartenbestellung
Touren

la salita

Mallnitz (1.190 m)
Gehzeit: 04:00

Parkplatz Dösen (1.450 m)
Gehzeit: 02:30

Kaponig über Seescharte
Gehzeit: 04:30

Obervellach über Seescharte (1.096 m)
Gehzeit: 07:00

Konradhütte (1.620 m)
Gehzeit: 02:00



la malga vicina / il rifugio vicino

"Kaponig-Biwak" (2.537 m)
Gehzeit: 02:30

"Reisseckhütte" (2.287 m)
Gehzeit: 09:00

"Gießener Hütte" (2.215 m)
Gehzeit: 03:30

"Osnabrücker Hütte" (2.022 m)
Gehzeit: 13:00

"Celler Hütte" (2.240 m)
Gehzeit: 08:00

"Mooshütte" (2.320 m)



Giri

Säuleck (3.086 m)
Gehzeit: 02:30

Hochalmspitze (3.360 m)
Gehzeit: 06:00

Ochladinspitze (2.776 m)
Gehzeit: 02:00

Wabnigspitze (2.771 m)
Gehzeit: 03:00

Dullater Nock (2.638 m)
Gehzeit: 01:00

Dösenerspitz (2.899 m)
Gehzeit: 02:30

Mallnitzer Scharte (2.676 m)
Gehzeit: 01:30

Reißeck Höhenweg zur Reißeck Hütte
Gehzeit: 09:00

Kaponigtörl (2.690 m)
Gehzeit: 03:30

Großfeldspitz (2.828 m)
Gehzeit: 04:00

Gussenbauerspitz über Detmoldergrat (2.981 m)
Gehzeit: 04:00

Schneewinkelspitze über Detmoldergrat (3.015 m)
Gehzeit: 04:30

Hochalmspitze über Detmoldergrat (3.360 m)
Gehzeit: 08:00

Tristen Spitze (2.929 m)
Gehzeit: 04:00

Große Gößspitz N-Grat (2.939 m)
Gehzeit: 03:00

Dösenerspitz (2.899 m)
Gehzeit: 03:00

Ebenegg über Seescharte (2.858 m)
Gehzeit: 03:30

Celler Hütte über Detmoldergrat
Gehzeit: 08:00



Tempo

Bergwetter Niedere Tauern,Nockberge

So
19.01.
Mo
20.01.
Di
21.01.
 
Sonntag, 19.01.2020
Der Sonntag verläuft in den Niederen Tauern unbeständig mit wechselnder bis starker Bewölkung und teils eingeschränkten Sichten. Zeitweilig kann es leicht schneien. Südlich davon bleibt es weitgehend trocken und im Tagesverlauf kommt immer häufiger die Sonne zum Zug. Eisig kalt, wobei der kräftige, nach Osten zu auch starke Nordwind das Kälteempfinden erheblich verstärkt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -4 und 1 Grad, in 2000 m um -10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 35 km/h im Mittel.
Montag, 20.01.2020
Nachts ist es großteils schon trocken, aber auch über den Nockbergen ziehen mehr Wolken auf. Der Montag beginnt daher verbreitet stark bewölkt, im Tagesverlauf werden die Wolken aber allmählich weniger. Meist setzt sich bis Mittag die Sonne durch. Kalt, wobei lebhafter Wind aus Südost das Kälteempfinden noch deutlich verstärken kann. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -7 und -5 Grad, in 2000 m zwischen -10 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Nordost bis Südost mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.01.2020 um 14:03 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

esclusione di responsabilità | altri club alpini | Richieste per la presenza internet e la manutenzióne