Logo sonstige Hütten

Alpenvereinshütten

  press 
plitatcz
hut finder
Zwickauer Hütte (Rif. Plan)
Seehöhe 2989 m, Italien/Südtirol, Ötztaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Zwickauer Hütte (Rif. Plan) Welcome to our mountain base!

Below you will find all the basic information, you need to plan for your next mountain adventure. The pictograms show you which activities are waiting for you around the hut. If you have further questions, please do not hesitate to get in contact with us. We are looking forward to get to know each other.


 

mountain hiking

contact

Bewirtschaftet

summer

Anfang Juli bis Ende September

winter

Winterraum steht immer offen!

tenant

Heinz Leitner

-

hut adress

I-39013 Moos in Passeier

telephone hut

+39/0473/646700

telephone valley

mobile phone

+39/392/5557662

fax hut

fax valley

contact Tal

e-mail

zwickauer@13h.de

internet

www.zwickauerhuette.eu

owner

 Autonome Provinz Bozen-Südtirol

equipment

bunks of beds in smaller room

48

mattresses on the floor

12

makeshift bed

winterraum

emergency accomodation

specials

arrival

rail station

Meran
schedule ÖBB
schedule DB

bus stop

Pfelders
schedule ÖBB-Postbus

automobile

other arrivals

parking facilities

latitude

46° 48,102120'

longitude

11° 3,305820'

UTM (north)

5185179

UTM (east)

656815

meridian


maps

Alpenverein

30/1

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Access from valley

Bergstation Hohe Mut (Obergurgl) (2.659 m)
Gehzeit: 03:00

Pfelders (1.622 m)
Gehzeit: 04:00



neighbour huts

"Langtalereckhütte" (2.450 m)
Gehzeit: 04:30

"Stettiner Hütte (Rif. Petrarca)" (2.875 m)
Gehzeit: 04:00

"Hochfirst-Wirtshaus" (1.800 m)
Gehzeit: 07:30



tours

Hinterer Seelenkogel (3.472 m)
Gehzeit: 01:30

Liebenerspitze (3.399 m)
Gehzeit: 04:00

Rotmooskogel (3.336 m)
Gehzeit: 01:00



Weather

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen

Do
17.10.
Fr
18.10.
Sa
19.10.
 
Donnerstag, 17.10.2019
Nach klarer bis gering bewölkter Nacht dominiert am Donnerstag sehr sonniges Bergwetter bei weiter steigenden Temperaturen und noch wenig Wind. Nullgradgrenze um 3000 Meter. Einzelne Frühnebelfelder lösen sich rasch auf. Die Sichten sind sehr gut, der Himmel meist wolkenlos. Erst nachts breiten sich im Süden in tiefen Niveaus zum Teil wieder mehr Wolken und Nebelfelder aus, auch in höheren Schichten ist es wechselnd bewölkt-es bleibt aber trocken. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 3 und 10 Grad, in 3000 m zwischen -7 und -2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 15 km/h im Mittel.
Freitag, 18.10.2019
Am Freitag wird die Südanströmung stärker, damit werden im Tagesverlauf zunehmend feuchtere Luftmassen aus Süden herangeführt. Während sich am Vormittag und vor allem auf den hohen Bergen noch zeitweise die Sonne zeigt, trübt es am Nachmittag stärker ein. Es wird aber noch einmal sehr mild und es bleibt noch trocken. Der Südwind wird stärker und greift im Norden teils als böiger Südföhn durch. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 3 und 10 Grad, in 3000 m zwischen -6 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.10.2019 um 13:07 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

disclaimer of liability | other alpine associations | Requests concerning Internet presence and maintenance