Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  press 
plitatcz
hut finder
Oberzalimhütte
Seehöhe 1889 m, Kategorie I, Vorarlberg, Rätikon
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Oberzalimhütte Welcome to our mountain base!

Below you will find all the basic information, you need to plan for your next mountain adventure. The pictograms show you which activities are waiting for you around the hut. If you have further questions, please do not hesitate to get in contact with us. We are looking forward to get to know each other.


 

mountain hiking alpine tour

'Umweltgütesiegel'-hut

contact

Status

summer

Mitte Juni bis Anfang Oktober

winter

Wintersaison: Hütte geschlossen

tenant

Matthias Schatz

-

hut adress

A-6708 Brand

telephone hut

0043/664/1900691

telephone valley

mobile phone

fax hut

fax valley

contact Tal

e-mail

mannheimer.oberzalimhuette@gmail.com

internet

www.mannheimerhuette.at
www.dav-mannheim.de

owner

DAV Sektion Mannheim

equipment

bunks of beds in smaller room

28

mattresses on the floor

14

makeshift bed

winterraum

0 Plätze
Kein Winterraum

emergency accomodation

specials

  • suitable for seminars

  • Duschen

  • Empfang für Mobiltelefon

arrival

rail station

Bludenz
schedule ÖBB
schedule DB

bus stop

Brand
schedule ÖBB-Postbus

automobile

Brand

other arrivals

parking facilities

Brand

latitude

47° 04,783'

longitude

09° 41,600'

UTM (north)

5214281

UTM (east)

552644

meridian


maps

BEV

Bl. 141

Freytag & Berndt

Bl. WK 371

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Access from valley

Brand (1.050 m)
Gehzeit: 02:30

Nenzinger Himmel (1.370 m)
Gehzeit: 03:00



neighbour huts

"Mannheimer Hütte" (2.679 m)
Gehzeit: 02:30



tours

Schesaplana (2.965 m)
Gehzeit: 04:00

Panüeler Kopf (2.859 m)
Gehzeit: 03:30

Oberzalimkopf (2.340 m)
Gehzeit: 01:00

Brüggelesteig (Rundweg)
Gehzeit: 05:00



Weather

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

Mi
23.10.
Do
24.10.
Fr
25.10.
 
Donnerstag, 24.10.2019
Ein weiterer föhniger Tag im Bereich der Alpennordseite. Daher bleibt es weitgehend trocken, zeitweise sonnig mit ein paar Wolkenfeldern, die am Nachmittag von Westen her mehr und dichter werden. In tiefen Schichten der Alpennordseite breitet sich oft ein Nebelmeer aus. Der Bergwind ist zwar deutlich zu spüren, bleibt aber auch in Föhnstrichen wahrscheinlich unter Sturmstärke. Abends schläft der Föhn im Westen ein und in den Lechtaler und Allgäuer Alpen sowie im Arlberggebiet und dem Karwendel können ein paar Schauer von Süden her übergreifen. Weiter im Osten bleibt es trocken. Die Nacht verläuft aber generell dicht bewölkt in tiefen Schichten, im Gebirge daher teils nebelig trüb. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 7 und 17 Grad, in 2500 m zwischen -1 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 20 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.10.2019 um 13:51 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

disclaimer of liability | other alpine associations | Requests concerning Internet presence and maintenance